Die Fledermaus fliegt wieder!

Sponsored

Der neue Batman ist gecastet! Memento-Regisseur Christopher Nolan wird versuchen, den Fans mit Batman: Intimidation den Fall des dunklen Ritters durch Joel Schumachers Vorgänger endgültig wieder gut zu machen.

Er hat nämlich auf die Comic Book-Freaks gehört und Christian Bale (American Psycho) als Batman verpflichtet. In der DC Comic-Fangemeinde herrscht nun eine angespannte Stimmung, denn die Vorstellung eines Batman-Flms von Chris Nolan mit einem perfekt gecasteten Darsteller wie Bale lässt auf Grosses hoffen.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Themen

Kommentare Total: 39

db

habe sie mir mal angesehen die 10 Minuten, ist intressant wie sie nach Batman & Robin verzweifelt versuchen realistisch zu werden und Batman so darzustellen als ob er existieren würde.

Trotz allem muss ich inzischen sagen, mir haben die alten Batmobiels besser gefallen, dieser unförmige stalkoloss spricht mich gar nicht so an. Von hinten sieht er cool aus mit den riesen reifen und so aber von vorne, ist er mir einfach zu chaotisch im design, aber das ist einfach mein eindruck.

Ansonsten sieht es recht nett aus da ganze, obwohl es mir immer noch etwsa zu sehr ausbildungslastig aussieht.

vorallem nimmt mich wunder wie sie diesmahl the Badguys in die storry einflechten und ob sich der schauspieler der mir so deplaziert vorkam in 28 Days later sich als Vogelschäuche oder was immer er darstellt, und überzeugent wirkt...

rm

Komme gerade aus A Lot Like Love. Meidet diesen Film in jedem Fall. Sogar wenn ihr irgendeinen der Darsteller mögt. Nie waren gestandene Filmfiguren infantiler als Kutcher und Peet in diesem Scheissfilm. Tödliche Langeweile.

Umso mehr freut man sich, wenn zu Hause 10 Minuten von Batman begins warten. Auch für euch frei downloadbar bei All Dumb. Die Internetadresse scheint Programm zu sein bei den Betreibern. Die Nilpen haben wohl noch nie was von anamorpher Abtastung gehört. Das Bild ist gestaucht, die Figuren sind alle ein bisschen länglich. Das ist aber der einzige Nachteil. Ansonsten springt das Herz!

Es sind nicht die ersten 10 Minuten des Films, sondern ein überlanger Trailer.
Und alle sind sie da. Der Papa von Austin Powers. Der Lehrmeister von Obi Wan. Detective Sommerset und die Freundin von Tom Cruise. Besonders freut uns das The Machinist mal wieder etwas auf die Rippen bekommen hat

Die OutNow.CH Review zu Batman Begins steht übrigens auch schon bald ins Haus. (Irgendwelche Sperrfristen ausgenommen!)

Filmo

http://media.themoviebox.net/qt/1256368-025632-39/batman5spot.mov


Neuer TV-Spot(sehr fein btw)

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen