Spider-Man und die US-Kinocharts

In Amerika ist der neue, animierte, Film über Spider-Man angelaufen. Dass man ihn ja mag, ist bekannt. Dass er aber so erfolgreich starten würde, ist eine positive Überraschung. Verdient hat er's!

© Sony Pictures Switzerland

Dass Spider-Man: Into the Spider-Verse bei Publikum und Kritikern gut ankommt, ist inzwischen allerseits bekannt. An den US-Kinokassen spielte das speziell animierte Abenteuer rund um die Spider-People über 35 Millionen Dollar am Startwochenende ein und legt damit das beste Start-Ergebnis eines Animationsfilms in Dezember vor. Das geschätzte Budget von 90 Millionen Dollar dürfte somit bald eingespielt werden.

Auf Rang Zwei folgt Clint Eastwood in The Mule mit 17 Millionen Dollar und grad dahinter zieht noch immer The Grinch seine Kreise. Hingegen ist Ralph breaks the Internet abgerutscht, dürfte aber trotzdem ein profitables Sequel werden. Ob die Reihe damit wohl weitergehen soll?

Etwas dunkler sehen die Wolken über Mortal Engines aus. Trotz Budget von knapp 100 Millionen Dollar spielte Peter Jackson's Abenteuer über raubende Riesenstädte nur grad etwas über sieben Millionen Dollar ein. Da muss in den nächsten Wochen noch ein rechter Schub her, ansonsten sieht's mit dem Gewinn eher düster aus. Ob dann noch Sequels folgen?

Witzig - Once Upon a Deadpool, eine etwas zensiertere Fassung von Deadpool 2, kann sich auch in den Charts platzieren. Etwas mehr als zwei Millionen reichen für Platz Elf. Vielleicht geht's da noch etwas besser, wenn die Weihnachtszeit angelaufen ist?

Nächste Woche ist volles Programm in den US-Kinos angesagt. Grosse Produktionen wie Bumblebee, Aquaman und Mary Poppins returns dürften die Zuschauer scharenweise ins Kino locken. Da dürften es Jennifer Lopez mit Second Act und Steve Carell mit seinem mega interessanten Welcome to Marwen schon deutlich schwerer haben. Und Cold War startet auch noch. Dieses Drama dürfte aber wohl kaum grossen Zuspruch finden, im Sog der grossen Konkurrenz.

Quelle: Boxofficemojo

16.12.2018 21:16 / muri


Artikel zum Thema

» Dossier: Box Office
» Peter Parker sah schon bessere Tage im spassigen Ausschnitt aus "Spider-Man: Into the Spider-Verse"
» Neuer Trailer zu "Bumblebee"
» Finaler Trailer und neues Poster zu "Aquaman"
» Special-Look-Teaser zu "Mary Poppins Returns"
» Auf nach London! Neuer Clip aus "Mortal Engines"

Links zum Thema:

» Trailers zu "Spider-Man: Into the Spider-Verse"


Kommentare zum Artikel

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

News zu Filmstars und Movies
Verunglückte Kleider, frischverliebte Paare, News, Gerüchte, Klatsch und Tratsch: Filmstars hautnah bei OutNow.CH, die jüngsten Stories der Stars und Sternchen sowie Informationen zur Filmszene insgesamt – OutNow.CH liefert alles.
Spider-Man und die US-Kinocharts
Enthüllt: Das Poster und ein kurzer Teaser zur Serie "Black Monday" mit Don Cheadle (17.12.2018)
"Doctor Who"-Darsteller Matt Smith als kontroverser Fotograf - Erster Trailer zu "Mapplethorpe" (17.12.2018)
Keep calm and exit EU - Erster Trailer zu "Brexit" mit Benedict Cumberbatch (17.12.2018)
Spider-Man und die US-Kinocharts (16.12.2018)
Vom TV ins Kino: Erster Teaser-Trailer zum "Downton Abbey"-Film (14.12.2018)
Vom Regisseur von "Get Out": Erstes Poster zum Horrorfilm "Us" (14.12.2018)
Auf nach London! Neuer Clip aus "Mortal Engines" (14.12.2018)
Ähnliche Artikel
» Les Intouchables made in Hollywood ist ein Erfolg
» "Spider-Ham: Die Serie"? - Sony zeigt Interesse an Spin-Offs der "Spider-Verse"-Charaktere fürs TV
» "Aquaman" ist jetzt der erfolgreichste Film des DCEU
» Thriller "Escape Room" überrascht am US-Box-Office
» Golden Globes 2019: "Bohemian Rhapsody" und "Green Book" sind die grossen Gewinner
» weitere Artikel anzeigen