Weiter zu OutNow.CH »
X

Der weitere Cast zu "Kingsman: The Great Game"

Der nächste Film aus der "Kingsman"-Reihe wird ein Prequel. Darum werden Taron Egerton als Eggsy und Colin Firth als Harry Hart nicht mit dabei sein. Dafür sind jetzt andere Namen bekannt geworden.

Charles Dance in "The Imitation Game" © Ascot Elite Entertainment Group

"Kingsman: The Great Game" ist der dritte Film der Reihe und sollte das Prequel sein. Verlagert wird die Story in die Zeit des Ersten Weltkrieges, in der die Organisation Kingsman ihren Ursprung hat. Hier wird ein anderes Duo übernehmen, das von Ralph Fiennes und Harris Dickinson gespielt wird.

Nun ist der Cast erweitert worden. Hinzu kommen Charles Dance (Game of Thrones) und Daniel Brühl (Captain America: Civil War). In Verhandlungen befindet sich Rhys Ifans (The Boat That Rocked), und gerüchteweise wird Matthew Goode (Stoker)auch für eine Rolle in Betracht gezogen. Weder über die Rollen noch über den Plot ist etwas bekannt.

Die Produktion zum Prequel soll im Januar 2019 starten und ist für den 14. November 2019 bei uns im Kino angedacht. Das heisst, alles muss zack zack gehen.

Und was die wirklich richtige dritte Fortsetzung angeht, soll die Produktion dafür in der letzten Jahreshälfte von 2019 stattfinden und der Film im Jahre 2020 in die Kinos kommen, zumindest laut dem Zeitplan von Regisseur Matthew Vaughn. Dann aber bestimmt mit Taron Egerton als Eggsy und Colin Firth als Harry Hart. In den kommenden zwei Jahren gibt es also die volle Dröhnung von Kingsman.

Quelle: The Playlist

03.12.2018 10:15 / sen


Artikel zum Thema

» Taron Egerton wird nicht in "Kingsman 3" dabei sein.
» Ralph Fiennes wird zu einem Kingsman
» "Kingsman 3" kommt gegen Ende 2019
» "Kingsman: The Golden Circle" kommt eine Woche früher in die Kinos
» Jede Menge Action im ersten TV-Spot zu "Kingsman: The Golden Circle"


Kommentare zum Artikel

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.