Featurette zu "Peppermint" mit Jennifer Garner

Schauspielerin Jennifer Garner und Regisseur Pierre Morel geben in diesem kurzen Featurette kurze Einblicke hinter den Kulissen. Ist "Peppermint" so cool wie ein Minze-Bonbon im Mund?

Zugegeben: Die Story um eine Frau, die ihre Familie verliert und dann auf Rache gesinnt, ist nichts Neues. Doch Actionfans, die Taken schon grossartig fanden und mit der Serie Alias was anfangen konnten, haben jetzt zwei Gründe, sich Peppermint zu Gemüte zu führen.

In diesem Featurette erklärt Jennifer Garner, wie es ihr geholfen hat, mit ihrem Trainingsprogramm die Verbindung zur ihrer Rolle als Riley North herzustellen.

Zum baldigen US-Kinostart soll dieses Featurette natürlich Lust auf den Film machen. Jennifer Garner nach Alias back in Action zu sehen, lässt die Vorfreude steigen. Und wenn Pierre Morel eine kompromisslose Inszenierung à la Taken auf den Screen bringt, kann dem Unterhaltungswert von Peppermint als cooler Actionfilm nichts im Wege stehen.

Heisser Scheiss oder nur ein laues Lüftchen? Über das finale Ergebnis kann jeder selbst sein Urteil fällen. Wer nicht lange fackeln will, kann sich Peppermint ab Mitte nächster Woche in der Romandie ansehen. In der Deutschschweiz kommt er erst am 29. November 2018 in die Kinos.

Quelle: Coming Soon.net

04.09.2018 15:20 / sen


Artikel zum Thema

» Jennifer Garner als brutaler Rache-Engel im ersten Trailer zu "Peppermint"


Kommentare zum Artikel

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.