Weiter zu OutNow.CH »
X

Zürich Game Show 2018 - Grösser und besser!

Die Zurich Game Show geht in die zweite Runde. Nach einem guten, aber kleinem Start im Jahre 2017 geht es in die nächste Runde. Und dieses Jahr wird alles ein gutes Stück grösser als bisher.

Zum zweiten Mal geht die Zurich Game Show am 14. bis 16. September über die Bühne, und im Vergleich zum letzten Jahr soll sie einiges mehr bieten. Dieses Jahr ist die gesamte Fläche der Messe Zürich im Bann der Nerds und Geeks, und durch den Erfolg des letzen Jahres sind auch mehr Besucher zu erwarten, die unter dem Motto "Games und moderne Spielwelten" dem beliebten Hobby fröhnen. Im Mittelpunkt stehen, wie bereits letztes Jahr, Computer- und Konsolen-Games. Doch nebenbei gibt es auch ein ausgedehntes Rahmenprogramm mit Cosplays, Virtual-Reality, E-Sport und vielem mehr. Die sieben Hallen müssen schliesslich auch gefüllt werden.

Das Haupt-Zielpublikum wird natürlich wieder aus Gamern bestehen, welche die Möglichkeit erhalten, an den Ständen von internationalen Ausstellern die neusten Spieleperlen zu testen und die aktuellste Hardware im Einsatz zu erleben. Dazu präsentieren diverse Publisher exklusive Einblicke in kommende und bald erscheinende Spiele. Wer keine Lust auf neue Spiele hat, erhält die Möglichkeit, an einem der Hunderten bereitgestellten PCs und Konsolen seinen aktuellen Lieblingstitel zu spielen.

Und natürlich dürfen auch die E-Sportler nicht zu kurz kommen, denen eine eigene Halle gewindmet wurde. Die besten E-Sport-Teams der Schweiz erhalten hier die Möglichkeit, sich auf der grossen Showmatch-Bühne ihr Talent unter Beweis zu stellen und an den eigenen Ständen neue Rekruten für ihr Team anzuwerben. Natürlich erhält jeder Besucher die Möglichkeit, sein Talent bei einem der vielen Turniere unter Beweis zu stellen. Das Highlight für den E-Sport liegt dieses Jahr bei Nintendo, das dieses Jahr die Schweizer Meisterschaft in Splatoon 2 an der Game Show präsentiert.

Einen weiteren starken Auftritt erhalten Schweizer Games und Argumented-/Virtual-Reality. Über 30 Studios präsentieren uns hier ihre neusten Werke und Entwicklungen in einem stetig wachsenden Bereich der Gaming-Branche. Doch neben alteingessenen Hasen können auch Neulinge einen guten Einblick in diesen Bereich erhalten. In der "Generation Future Zone" bietet sich die gute Möglichkeit für Eltern, Lehrer und Behörden, mehr über Spielerisches lernen, Medienkompetenz und E-Learning-Tools zu erfahren. Zu jedem Themenbereich werden Panels verantstaltet, mit spannenden Vorträgen durch geschulte Fachkräfte auf ihrem Gebiet.

Die "Geek & Superhero Hall" steht unter dem Zeichen der Cosplayer, in der sich nationale und internationale Cosplayer treffen lassen, die täglich auf einer grossen Bühne bei Cosplay Contests präsent sind. Neben Lara Croft, Stormtroopers der 501th Garnision Swiss, Käptn Jack Sparrow und weiteren bekannten Gesichtern lassen sich auch die Gesichter hinter ihrer bekannten Maske antreffen. Stars wie Bryan Dechart, dessen Motion Capture aus Detroit: Become Human weltbekannt ist, wird mit seiner Frau und Schauspielkollegin Amelia Rose Blair, ebenfalls bekannt aus dem selben Spiel vor Ort anzutreffen sein.

Zu ihnen gesellt sich auch wohl eine der meistgehörten weiblichen Spielestimmen der letzten Zeit: Victoria Atkin. Sie verlieh nicht nur Evie Frye in Assassin's Creed: Syndicate ihre Stimme, Gesichtsaufnahmen und Bewegungen, sondern hatte auch Synchronsprecherin-Auftritte in Titanfall 2, Middle-earth: Shadow of War und "Horizon Zero Dawn: The Frozen Wilds".

Weitere bekannte Gäste sind Jon Campling, der König Regis aus Final Fantasy XV spricht, James Faulkner, bekannt als Randyll Tarly aus Game of Thrones, der im deutschsprachigen Raum sehr erfolgreiche YouTuber Domtendo und Davide Soliani, Creative Director hinter dem sehr erfolgreichen Switch-Spiel Mario + Rabbids Kingdom Battle.

Die letzten beiden grossen Themengebiete laufen unter dem Namen "Next Level Playground" und "Modeling & Tabeltop Hall". In ersterem Bereich widmen sich die Besucher den Welten von Urban Golf über Dart und Billiard bis Lasergames. Und in der Tabeltop Hall werden uns die Neuheiten aus der Welt der Tabeltop-Spiele und Modelbau präsentiert. Ob selbst gebaute Spiele, RC-Cars oder Drohnen, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Ein weiteres Highlight in der Halle finden wir bei den Trading Card Games, in Form eines grossen "Magic: The Gathering"-Turniers. Doch auch Pokémon-TCG- und Yu-Gi-Oh-Fans werden haufenweise Dinge rund um ihr Lieblingskartenspiel finden.

Eine Veranstaltung, die für jeden etwas zu bieten hat. Egal ob Casual-Gamer, Hardcore-Zocker, Cosplayer oder Familien, jeder sollte auf seine Rechnung kommen. Wir dürfen uns also auf drei Tage voller digitaler und analoger Spielwelten freuen.

Quelle: OutNow.CH

03.09.2018 14:40 / fum


Artikel zum Thema

» Zurich Game Show 2017: Neue Spiele und alte Bekannte
» Zurich Game Show 2017: Interview mit Mario-Sprecher Charles Martinet
» Mamma mia! - Eine Vorschau auf die erste Zurich Game Show

News zu Filmstars und Movies
Verunglückte Kleider, frischverliebte Paare, News, Gerüchte, Klatsch und Tratsch: Filmstars hautnah bei OutNow.CH, die jüngsten Stories der Stars und Sternchen sowie Informationen zur Filmszene insgesamt – OutNow.CH liefert alles.
Zürich Game Show 2018 - Grösser und besser!
Das Venedig-Tagebuch 2018 - Tag 4: Vierundreissig Euro, bitte. (03.09.2018)
OutCast - Episode 51: Fantoche und unsere Top-3-Nicht-Disney-Animationen (03.09.2018)
"Die Hard 6" - Drehbuchtitel lautet "McClane" (03.09.2018)
Zürich Game Show 2018 - Grösser und besser! (03.09.2018)
"Dhaka" - Entführungsdrama mit Chris Hemsworth (03.09.2018)
"Mr. Robot" - Nach Staffel 4 ist Schluss (03.09.2018)
"Guardians of the Galaxy Vol. 3" - Eventuell ohne Dave Bautista? (03.09.2018)