"RoboCop Returns" mit Original-Darsteller Peter Weller?

Bis jetzt steht fest, dass Neill Blomkamp beim Sequel zum Sci-Fi-Klassiker "RoboCop" Regie führen wird. Dieser wünscht sich als Hauptdarsteller Peter Weller in "RoboCop Returns".

Über die Fortsetzung RoboCop Returns - die nahtlos an RoboCop aus dem Jahre 1987 anschliessen soll und mit den beiden anderen Filme RoboCop 2 und RoboCop 3 überhaupt nichts zu tun haben soll - gibt es so gut wie noch keine Informationen. Jedoch fragen sich bereits viele Fans, wer denn nun die Hauptrolle bekommen könnte. Dies beantwortete Regisseur Neill Blomkamp (Elysium) auf Twitter mit folgendem Namen: "Peter Weller". Das wird sicherlich auch im Sinne der Fans sein, wenn der Original-Star des "RoboCop"-Franchises erneut als Cyborg-Polizist in Detroit den Ganoven das Fürchten lehrt. Eine offizielle Bestätigung fehlt bisher aber noch. Ausserdem ist das Alter von Peter Weller sicher auch noch ein wichtiges Kriterium, denn dieser ist inzwischen 71 Jahre alt und gehört somit nicht mehr in die Kategorie Jungspund.

Als grobe Vorlage für RoboCop Returns soll das Drehbuch von den Original-Autoren Ed Neumeier und Michael Miner herhalten - überarbeiten musste es Justin Rhodes - der es auch gleich an die heutige Zeit angepasst hat. In einer kurzen Synopsis ist herauszulesen, dass in Detroit Anarchie herrscht und das Schicksal der Stadt auf dem Spiel steht. Eine passende Ausgangslage also für RoboCop, zurückzukehren und sich ein weiteres Mal als Säuberer der Stadt zu empfehlen. Davon sind wir aber noch ein gutes Stück entfernt, da die Produktion noch nicht weit fortgeschritten ist und somit auch noch kein Starttermin feststeht.

Quelle: Filmstarts

14.08.2018 11:21 / mig


Artikel zum Thema

» Fortsetzung zum "RoboCop"-Original bestätigt
» MGM arbeitet an einer Fortsetzung zum ersten "Robocop"
» Im Katastrophenfilm "Greenland" von Neill Blomkamp übernimmt Chris Evans die Hauptrolle


Kommentare zum Artikel

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.