Neue Gerüchte zur Handlung von "Obi-Wan: A Star Wars Story" mit Ewan McGregor

Dass ein weiteres "Star Wars"-Spin-off kommt, dürfte kaum mehr jemand bezweifeln. Nun gibt es ein paar neue, noch mit Vorsicht zu geniessende Details zum Obi-Wan-Kenobi-Film mit Ewan McGregor.

Erst vor wenigen Tagen vermeldeten "Star Wars"-Insider unter Bezugnahme auf Insider-Quellen, dass das "Star Wars"-Spin-off über Obi-Wan Kenobi bereits in der Vorproduktion ist, nun gibt es weitere Informationen dazu. Einem Klatschportal wurden Dokumente aus dem Umfeld der Produktion zugespielt. Aus diesen sollen der Titel, der Regisseur und ein paar erste inhaltliche Details hervorgehen. Der Film werde demnach "Obi-Wan: A Star Wars Story" heissen. Das stünde in der Tradition der bisherigen Spin-offs Rogue One: A Star Wars Story und Solo: A Star Wars Story. Zudem liste das Dokument Stephen Daldry (The Reader) als Regisseur.

Keine Überraschung dürfte es sein, dass die Geschichte zwischen "Episode III" und "Episode IV" spielen wird. Viel interessanter ist aber, was Obi-Wan für ein Abenteuer erleben wird. Aus Star Wars: Episode IV - A New Hope wissen wir schliesslich, dass er den jungen Luke auf Tatooine als scheinbar verschrobener Einsiedler aus sicherer Entfernung bewacht. Hat dann Luke Skywalker als Kind auch einen Auftritt? Das wäre denkbar, auch wenn er dann wohl nur eine kleine Figur im Hintergrund und in wenigen Szenen wäre. Auch mit seinen Adoptiveltern Owen und Beru Lars könnte es dann ein Wiedersehen geben.

Natürlich schauen wir Obi-Wan aber nicht zwei Stunden dabei zu, wie er seinerseits ein Auge auf den kleinen Luke wirft. Laut Klatschportal entwickeln sich vielmehr auf Tatooine Spannungen zwischen den lokalen Farmern und einem Stamm von Tusken-Räubern (alias Sandleute). Letztere werden von einem rücksichtslosen Kriegsfürsten aufgehetzt, was dazu führt, dass sich Obi-Wan genötigt sehe, einzugreifen.

Für etwas Zweifel sorgt der Umstand, dass diese Geschichte sehr an den Roman "Kenobi" von Autor John Jackson Miller erinnert, der 2013 veröffentlicht wurde. Das Buch ist nicht Teil des offiziellen Kanons, und bislang fiel Disney eigentlich nicht dadurch auf, die sogenannten Legends-Romane direkt zu adaptieren. Der Plot sollte daher unbedingt vorerst noch als Gerücht eingestuft werden.

Es wird aber auch berichtet, dass die Dreharbeiten vor allem ab Frühjahr 2019 in den Pinewoood Studios in Grossbritannien stattfinden werden. Dies deckt sich mit den bisher kursierenden Gerüchten. Im Dezember 2020 soll der Film angeblich in den Kinos starten.

Quelle: Filmstarts

18.05.2018 09:03 / mig


Artikel zum Thema

» "Star Wars"-Spin-off über Obi Wan Kenobi in Arbeit
» Neues Featurette zu "Solo: A Star Wars Story"
» Ewan McGregor in Winnie-the-Pooh-Film "Christopher Robin"


Kommentare zum Artikel

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

News zu Filmstars und Movies
Verunglückte Kleider, frischverliebte Paare, News, Gerüchte, Klatsch und Tratsch: Filmstars hautnah bei OutNow.CH, die jüngsten Stories der Stars und Sternchen sowie Informationen zur Filmszene insgesamt – OutNow.CH liefert alles.
Neue Gerüchte zur Handlung von "Obi-Wan: A Star Wars Story" mit Ewan McGregor
Mark Wahlberg und Iko Uwais im ersten Trailer zum Action-Thriller "Mile 22" (19.05.2018)
Gränswertiger Preis in Cannes (18.05.2018)
Steven Spielberg und Leonardo DiCaprio könnten für Bürgerkriegsepos wieder zusammenarbeiten (18.05.2018)
Neue Gerüchte zur Handlung von "Obi-Wan: A Star Wars Story" mit Ewan McGregor (18.05.2018)
Daniel Craig und Halle Berry im deutschen Trailer zu "Kings" (18.05.2018)
Vin Diesel soll neues Action-Comedy-Franchise "Muscle" anführen (17.05.2018)
Im Trailer zu "Destination Wedding" spielen Kenau Reeves und Winona Ryder hassende Hochzeitsgäste (17.05.2018)
Ähnliche Artikel
» "Hook" trifft auf "Ted": Erster Trailer zu Disneys "Christopher Robin"
» Avengers vs. Star Wars
» Neuer Trailer und neues Poster zu "Solo: A Star Wars Story"
» "Iron Man"-Regisseur übernimmt neue "Star Wars"-Serie
» "Aaaaaww": Erstes herziges Poster zu Disneys "Christopher Robin"
» weitere Artikel anzeigen