"Austin Powers": Verne Troyer ist tot

Der kleinwüchsige Schauspieler ist vorgestern im Alter von gerade mal 49 Jahren gestorben, wie auf seinen offiziellen Social-Media-Accounts bestätigt wurde. Die Todesursache ist noch unklar.

Der nur 81 Zentimeter grosse Schauspieler ist Filmfans vor allem für seine Rolle als Mini-Me in Austin Powers: The Spy Who Shagged Me und Austin Powers in Goldmember ein Begriff. Daneben hatte er auch Auftritte in weiteren Hollywood-Produktionen wie The Imaginarium of Doctor Parnassus und Legend.

Am 21. April ist Verne Troyer im Alter von nur 49 Jahren gestorben. Details zur Todesursache gibt es noch nicht, allerdings wird in der offiziellen Mitteilung angedeutet, dass er depressiv und suizidal gewesen sei.

R.I.P. Verne Troyer

Quelle: Filmstarts

23.04.2018 09:32 / mig


Artikel zum Thema

» Milos Forman ist tot
» "Full Metal Jacket"-Sergeant R. Lee Ermey ist tot
» Anime-Legende Isao Takahata ist tot


Kommentare zum Artikel

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

News zu Filmstars und Movies
Verunglückte Kleider, frischverliebte Paare, News, Gerüchte, Klatsch und Tratsch: Filmstars hautnah bei OutNow.CH, die jüngsten Stories der Stars und Sternchen sowie Informationen zur Filmszene insgesamt – OutNow.CH liefert alles.
"Austin Powers": Verne Troyer ist tot
Peter Parker reist in "Spider-Man: Homecoming 2" um die Welt (23.04.2018)
James Cameron missfällt "Avengers" und "Guardians Of The Galaxy" (23.04.2018)
Deutscher Trailer zur romantischen Komödie "Finding Your Feet" (Tanz ins Leben) (23.04.2018)
"Austin Powers": Verne Troyer ist tot (23.04.2018)
"Rampage" vs "A Quiet Place" (22.04.2018)
Chris Pratt und Bryce Dallas Howard offiziell auch in "Jurassic World 3" mit dabei (22.04.2018)
Hulk Smash! Die Top-11 MCU-Filme der OutNow-Redaktion (21.04.2018)
Ähnliche Artikel