Nachwuchsstar spielt jungen Shia LaBeouf in dessen autobiografischen Drama "Honey Boy"

Shia LaBeouf kommt ins Kino - als Shia LaBeoufs Vater. Die Rolle des Schauspielers selbst wird von zwei Kinderstars gespielt. Der jüngere ist eben erst mit einem anderen Film durchgestartet.

Im autobiographischen Drama Honey Boy geht es um Shia LaBeoufs Kindheit. Er selbst spielt die Rolle seines Vaters. Lucas Hedge (Manchester By The Sea) verkörpert den Darsteller während des Zeitraumes, als dieser im Disney Channel seinen Durchbruch feierte. Und für die jüngere Version seiner selbst konnte nun Noah Jupe verpflichtet werden, der im Überraschungs-Horror-Hit A Quiet Place einem breiteren Publikum bekannt geworden ist.

Im Film von Alma Har'e geht es um einen Jungen, dessen Vater, ein ehemaliger Clown, sich von seiner Heroinsucht erholt. Obwohl die Geschichte auf dem Leben des Stars basiert, tragen die Figuren andere Namen. Ein Kinostart ist bisher nicht bekannt.

Quelle: Filmstarts

20.04.2018 13:21 / mig


Artikel zum Thema

» Spiel, Satz, Filmhighlight? Neuer Trailer zu "Borg/McEnroe" mit Shia LaBeouf
» Shia LaBeouf tanzt zu Rihanna-Beats: Zwei Clips aus dem Geheimtipp "American Honey"
» Muxmäuschenstille Hochspannung: Zwei Ausschnitte aus dem Horrorfilm "A Quiet Place"


Kommentare zum Artikel

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.