Cannes 2018: Diese Filme kämpfen um die Goldene Palme

Vom 8. bis 19. Mai ist die Croisette wieder der Nabel der Filmwelt. Die Festivalverantwortlichen haben heute das Programm bekanntgegeben, darunter Neues von Spike Lee und Jean-Luc Godard.

Nach dem Theater um Netflix wurde nun auf die Filme fokussiert, die tatsächlich während der 71. Ausgabe des Cannes-Filmfestivals zu sehen sein werden. Im Kampf um die Goldene Palme kommt es wie so oft zum Schaulaufen der gefeierten Regisseure. Darunter sind Matteo Garrone, Jean-Luc Godard und Spike Lee.

Eröffnen wird das Festival der neuste Film des zweifachen Oscarpreisträgers Asghar Farhadi. In Everybody Knows spielen Penélope Cruz und Javier Bardem zwei Menschen, deren Leben nach einem Zwischenfall nicht mehr so ist, wie es einmal war. Ebenfalls an der Croisette wird Solo: A Star Wars Story zu sehen sein und etwas Abwechslung zwischen all den bei Festival übervertretenen Dramen bringen.

Official Selection

Out-of-Competition

Un certain regard

Midnight Screenings

  • Arctic von Joe Penna
  • Gongjak von Yoon Jong-Bing

Special Screenings


Das Cannes-Filmfestival findet vom 8. bis am 19. Mai statt. OutNow.CH wird auch dieses Jahr wieder dabei sein und mit Kritiken zu den Filmen, einem Tagebuch und dem Podcast vom Festival berichten.

Quelle: Festival de Cannes

12.04.2018 11:57 / crs


Artikel zum Thema

» Dossier: 71e Festival de Cannes 2018
» Küssende Banditen auf dem Poster zu Cannes 2018
» Cate Blanchett ist Jury-Präsidentin von Cannes 2018
» Cannes 2018: Selfie-Verbot und keine Netflix-Filme im Wettbewerb
» Netflix vs. Cannes
» Netflix zieht alle Filme von Cannes-Filmfestival zurück


Kommentare zum Artikel

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.