Schweizer Filmpreis 2018: "Blue My Mind" räumt ab

Gleich drei Preise von insgesamt sieben Nominationen gingen an das Teenie-Drama "Blue My Mind" von Lisa Brühlmann bei der Verleihung der Quartze in Zürich. Ein Abend voller Frauenpower.

Bester Spielfilm, bestes Drehbuch und beste Hauptdarstellerin. Dies die Ausbeute für Blue My Mind bei den Schweizer Filmpreisen 2018. Regisseurin Lisa Brühlmann wurde auch für das beste Drehbuch geehrt. Und Shooting-Star Luna Wedler freut sich als beste Hauptdarstellerin auf eine weiterhin grosse Zukunft. Mario, der andere grosse Favorit des Abends, durfte zwei Quartze einheimsen: Jessy Moravec für die beste weibliche Nebenrolle und Max Hubacher als bester männlicher Darsteller.

Es war ein Abend im Zeichen der Gleichberechtigung. Viele der anwesenden Frauen kamen ganz in schwarz - in Anlehnung an die #TimesUp-Initiative bei den Golden Globes in Los Angeles. Auch Bundesrätin Simonetta Sommaruga liess es sich nicht nehmen, in ihrer Rede mehr "Sabinen" und andere Filmpreise mit weiblichen Namen zu fordern. Dass der Deutsche Filmpreis schon seit Jahren Lola heisst, war der Autorin (oder war's ein Autor?) ihrer Rede wahrscheinlich nicht bekannt.

Zwar ist die Schweizer Filmszene von Sex-Skandalen bisher noch verschont worden. Und doch wurden im Verlauf des Abends einige kritische Stimmen erhoben gegen die Unterrepräsentatierung des weiblichen Geschlechts. Auch in der Schweizer Filmakademie, dem Gremium, das die Preise schlussendlich verleiht, sind die Männer mit 63.8 % noch übervertreten.

Ein "grand old man" sorgte hingegen für etwas Hollywood-Glamour in Zürich-Oerlikon. Jeff "The Dude" Bridges gratulierte dem Maskenbildner Thomas Nellen in einem Handy-Video, gedreht "on set" in einem Trailer in Hollywood, zu seine Spezial-Quartz für die beste Maske.

Die Gewinnerinnen und Gewinner der Schweizer Filmpreise 2018 in der Übersicht:

Bester Spielfilm
Blue My Mind von Lisa Brühlmann

Bester Dokumentarfilm
L'Opéra de Paris

Bester Kurzfilm
Facing Mecca

Bester Animationsfilm
Airport

Bestes Drehbuch
Blue My Mind - Lisa Brühlmann

Beste Darstellerin
Luna Wedler in Blue My Mind

Bester Darsteller
Max Hubacher in Mario

Beste Darstellung in einer Nebenrolle
Jessy Moravec in Mario

Beste Filmmusik
Die kleine Hexe

Beste Kamera
Köhlernächte

Beste Montage
Almost There

Quelle: OutNow.CH

23.03.2018 21:53 / rm


Kommentare zum Artikel

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.