Weiter zu OutNow.CH »
X

"The Grudge"-Reboot findet Regisseur und erste Schauspieler

Sam Raimi, der schon das erste US-Remake produzierte, lässt Nicolas Pesce eine Neuauflage inszenieren. Im Film soll es erneut um langsam herumkriechende, tödliche Kreaturen gehen.

Nicolas Pesce machte sich einen Namen mit dem verstörenden The Eyes of My Mother, welcher bei uns nie in die Kinos kam. Sam Raimi schien der Streifen äusserst gut gefallen zu haben, und er hat den New Yorker nun für den Regiestuhl beim The Grudge-Reboot verpflichtet.

Am Set wird der Regisseur dabei auf ein paar interessante Schauspieler treffen. So werden in dem Film Demián Bichir (Alien: Covenant), Andrea Riseborough (Oblivion) und John Cho (Star Trek Beyond) wichtige Rollen spielen. Über den Plot des Filmes ist noch nicht viel bekannt. In dem Film von 2004, der ein Remake des japanischen Filmes Ju-on war, ging es um eine Pflegerin, die in einem verfluchten Haus auf unheimliche Kreaturen trifft.

Die Dreharbeiten zum Film sollen im Mai stattfinden. Mit einem Kinostart ist wohl nicht vor 2019 zu rechnen.

Quelle: variety

19.03.2018 17:28 / crs


Artikel zum Thema

» Sam Raimi plant Reboot der "Grudge"-Reihe


Kommentare zum Artikel

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

1 Kommentar

Ja! Ja! Ja! Ja!

News zu Filmstars und Movies
Verunglückte Kleider, frischverliebte Paare, News, Gerüchte, Klatsch und Tratsch: Filmstars hautnah bei OutNow.CH, die jüngsten Stories der Stars und Sternchen sowie Informationen zur Filmszene insgesamt – OutNow.CH liefert alles.
"The Grudge"-Reboot findet Regisseur und erste Schauspieler
OutCast - Episode 28: Warum sind Gameverfilmungen schlecht? (19.03.2018)
Neuer "Asterix"-Animationsfilm in Arbeit (19.03.2018)
Steven Spielberg gibt ein Update zu "Indiana Jones 5" (19.03.2018)
"The Grudge"-Reboot findet Regisseur und erste Schauspieler (19.03.2018)
"Avengers: Infinity War" ist der längste Film des MCUs (19.03.2018)
Lady Croft vs T'Challa (18.03.2018)
Disney-Film "A Wrinkle in Time" wird nicht die Schweizer Kinos kommen (16.03.2018)