Weiter zu OutNow.CH »
X

Disney startet eigenen Streaming-Service mit "Star Wars"- und "Marvel"-Serie

Geniesst die Disney-Filme noch so lange auf Netflix wie ihr könnt. Denn der Mauskonzern wird seine Filme 2019 abzügeln und auf einem eigenen Streamingdienst anbieten. Dazu gibt es auch neue Serien.

Der Streaming-Dienst, der noch ohne Namen ist, soll 2019 lanciert werden. Dies jedoch vorerst nur in den USA. Disney möchte zu Beginn schauen, wie das Ding ankommt, bevor man eine Expandierung anstrebt. Deadline hat nun enthüllt, was alles für den Start des Dienstes geplant ist.

Aus dem geplanten Angebot stechen dabei zwei Serienprojekte heraus: Zum einen eines, welches im Star-Wars-Universum angesiedelt ist, und zum anderen eine neue Marvel-Show. Neben diesen beiden Serien plant Disney auch eine Show mit den Figuren aus Monsters Inc. sowie Neufassungen von Susi & Strolch, 3 Men and a Baby und Sword in the Stone. Von Netflix produzierte Serien wie Daredevil und The Punisher, die auch auf Marvel-Figuren basieren, werden jedoch bei Netflix bleiben. Es ist jedoch anzunehmen, dass Disney-Werke wie die Pixar-Filme, The Avengers und Star Wars in Zukunft nicht mehr auf Netflix abrufbar sein werden.

Disneys Ziel ist es zum Start vier oder fünf neuproduzierte Filme sowie fünf brandneue TV-Serien parat zu haben. Die Serien sollen laut Deadline pro zehn Episoden ein Budget zwischen 25 bis 35 Millionen Dollar aufweisen. Speziell aufwändige Produktionen dürfen jedoch auch mal 100 Millionen Dollar kosten. Disneys Streamingdienst soll übrigens möglichst kinderfreundlich sein. Von Disney produziertes Material für Erwachsene soll auf dem VoD-Portal Hulu angeboten werden. Hulu gehört momentan zu je 30 % Comcast (Universal), 21st Century Fox (20th Century Fox) und Disney sowie zu 10 % auch Time Warner (Warner Bros.). Wenn Disney in ein paar Monaten 20th Century Fox übernehmen wird, werden sie dort wohl die Aktienmehrheit anstreben.

Quelle: deadline

09.02.2018 10:24 / crs


Artikel zum Thema

» Nach Übernahme: Disney-Chef spricht über "Deadpool" - Ryan Reynolds mit lustigem Tweet
» Disney kauft 20th Century Fox!


Kommentare zum Artikel

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

News zu Filmstars und Movies
Verunglückte Kleider, frischverliebte Paare, News, Gerüchte, Klatsch und Tratsch: Filmstars hautnah bei OutNow.CH, die jüngsten Stories der Stars und Sternchen sowie Informationen zur Filmszene insgesamt – OutNow.CH liefert alles.
Disney startet eigenen Streaming-Service mit "Star Wars"- und "Marvel"-Serie
Auch Sci-Fi-Film "Extinction" landet direkt auf Netflix (09.02.2018)
Erster Trailer zu "Venom" mit Tom Hardy (09.02.2018)
"Phänomenal": Erster begeisterte Kritikerstimmen zu "Annihilation" (09.02.2018)
Disney startet eigenen Streaming-Service mit "Star Wars"- und "Marvel"-Serie (09.02.2018)
Basierend auf der irrwitzig wahren Geschichte: Zwei TV-Spots zu "I, Tonya" (09.02.2018)
Hauptdarsteller für Joker-Solofilm gefunden? (09.02.2018)
Die offizielle Inhaltsangabe zu "Deadpool 2" ist völlig Banane (08.02.2018)
Ähnliche Artikel
» Kevin Feige wird nicht der neue "Star Wars"-Boss
» Dwayne Johnson kündet Starttermin für "Jumanji 2" an
» Neuer Trailer zu "Incredibles 2"
» Verkauf von 20th Century Fox: Fährt Comcast Disney noch in die Parade?
» Neuer Trailer zu "Ant-Man and the Wasp"
» weitere Artikel anzeigen