Weiter zu OutNow.CH »
X

Schnappt sich Netflix nun auch den neuen "Cloverfield"-Film?

Paramount-Chef Jim Gianopulos schaut sich gerade den Releaseplan an und entscheidet, welche Filme einen Kinostart benötigen und welche nicht. Ein Kandidat für letztere Kategorie: "God Particle"

Paramount hat mal abgesehen von den Transformers- und Mission-Impossible-Filmen bescheidene Jahre mit vielen Flops hinter sich. Es musste was passieren und so wurde der frühere 20th-Century-Fox-Filmchef Jim Gianopulos im März 2017 zum neuen Paramount-CEO gemacht. Herr Gianopulos möchte das Studio wieder auf Vordermann bringen, doch hat es noch einige Filme in der Pipeline, die vor Gianopulos' das grüne Licht bekommen haben, darunter kleinere Filme wie Annihilation und der Cloverfield-Film God Particle. Was tun mit solchen Filmen, die wohl nur mit Mühe mehr als 100 Millionen Dollar am weltweiten Box-Office machen werden? An Netflix verkaufen!

Wie wir vor ein paar Wochen berichteten, hat Paramount die internationalen Rechte von Annihilation an Netflix verkauft. Der Natalie-Portman-Film wird am 23. Februar in die US-Kinos kommen, während die Sci-Fi-Fans ausserhalb der USA den Film am 9. März auf Netflix abrufen können. Nun soll auch God Particle an Netflix abgegeben werden, so der Hollywood Reporter.

God Particle ist der dritte Film der Cloverfield-Reihe von Produzent J.J. Abrams. Die ersten beiden Filme waren Cloverfield und 10 Cloverfield Lane. Um die Projekte wird jeweils viel Geheimniskrämerei betrieben, wobei Trailer erst wenige Wochen vor dem Kinostart veröffentlicht werden. Der Kinobesucher soll neugierig gemacht werden - ohne dabei zu viel zu verraten. Ein bisschen vom Plot dieses dritten Filmes ist jedoch schon durchgesichert:

Nach einer Fehlfunktion eines Teilchenbeschleunigers verschwindet die Erde. Die Besatzung einer US-Raumstation ist nun völlig hilflos. Als sie auf eine andere Raumstation treffen, wissen sie nicht, ob sie es mit Freunden oder Feinden zu tun haben.

Eigentlich hätte God Particle schon im letzten Jahr herauskommen sollen, doch wurde der Start immer wieder verschoben. Der Schweizer Kinostart ist momentan noch für den 19. April vorgesehen. Dieser ist natürlich für die Tonne, sollte Netflix den Film übernehmen.

Quelle: hollywood reporter

24.01.2018 17:02 / crs


Artikel zum Thema

» "Cloverfield 3" kommt im nächsten Jahr ins Kino
» "Something's coming" im Super-Bowl-Spot zu "10 Cloverfield Lane"
» Das Top-Secret-Projekt von J.J. Abrams: Erster unheimlicher Trailer zu "10 Cloverfield Lane"
» Cloverfield schlägt zu


Kommentare zum Artikel

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

News zu Filmstars und Movies
Verunglückte Kleider, frischverliebte Paare, News, Gerüchte, Klatsch und Tratsch: Filmstars hautnah bei OutNow.CH, die jüngsten Stories der Stars und Sternchen sowie Informationen zur Filmszene insgesamt – OutNow.CH liefert alles.
Schnappt sich Netflix nun auch den neuen "Cloverfield"-Film?
Wussten wir es doch! "Dundee: The Son of a Legend Returns Home" ist kein echter Film (25.01.2018)
Neuer Trailer zu "Mamma Mia! Here We Go Again" (25.01.2018)
Neuer Trailer zu "Pacific Rim Uprising" (24.01.2018)
Schnappt sich Netflix nun auch den neuen "Cloverfield"-Film? (24.01.2018)
Oscar-Nominationen 2018: Die grössten Aufreger und Überraschungen (24.01.2018)
Tubed: Jimmy Kimmel ist immer noch traumatisiert vom Oscar-Bock 2017 (24.01.2018)
Willem Dafoe und die Rasselbande: Neues Featurette zum oscarnominierten "The Florida Project" (24.01.2018)
Ähnliche Artikel