Yannicks meisterwartete Filme 2018

Starke Ladys, harte Typen und mitreissende Science-Fiction-Storys versprechen, 2018 zu einem grossen Kinojahr zu machen. Ob Animation oder lang erwartete Dramen: Die Spannung steigt!

Auf ein eher flaues Kinojahr 2017 folgen 2018 diverse Filme auf Grossleinwand, welche vielversprechend aussehen. Am ZFF hatte ich bereits das Glück, mir The Florida Project ansehen zu dürfen, ein wunderschönes (Sundance-) Drama mit ganz viel Sozialkritik. Deshalb wurde er für meine Auswahl nicht mehr berücksichtigt. Knapp nicht auf die 11er-Liste haben es die Superhelden/-schurken Black Panther und Venom geschafft.

11. The Shape of Water - Filmstart: 15. Februar 2018

Der Gewinner des Goldenen Löwen in Venedig verspricht märchenhaft zu werden: Guillermo del Toro ist sowieso immer ein Grund, sich einen Film anzusehen. Sally Hawkins ist es nicht. Vielleicht schafft sie es im x-ten Anlauf nun endlich, mich zu überzeugen? Bitte einfach kein zweites Happy Go Lucky!

10. Lady Bird - Filmstart: 19. April 2018

Drama, Baby. Lady Bird sieht nach einem typischen Sundance-Drama aus, das Coming of Age und schöne Charakterstudien vereint. Greta Gerwig ist bereits in Frances Ha in einem Film in diesem Format aufgetreten, der atemberaubend schön und voller Lebensfreude war.

9. Alita - Battle Angel - Filmstart: 19. Juli 2018

Eine Sci-Fi-Saga um Cyborgs - das hört sich nach einem Mix aus Ex-Machina und Ghost In The Shell an. Zugegeben, die grossen Augen des Cyborgs verwirren schon etwas. Robert Rodriguez, der nicht nur From Dusk Till Dawn, sondern auch Machete und Sin City zwei Mal auf die Leinwand brachte, konnte dafür einen namhaften Cast um Christoph Waltz, Michelle Rodriguez und Jennifer Connelly versammeln.

8. The Man Who Killed Don Quixote - Filmstart: 6. September 2018


Zehn Jahre ist es her, seit die Monty-Python-Legende Terry Gilliam das Filmprojekt um Don Quixote startete, mehrmals wurde das Vorhaben bereits wieder gecancelt wegen Geldproblemen oder deswegen, weil die Rechte am Drehbuch verloren gingen. Nun, 2018, sollen es Adam Driver und Jonathan Pryce tatsächlich auf die Leinwand schaffen. Ich bin gespannt... Was lange währt, wird endlich gut?

7. Tomb Raider - Filmstart: 15. März 2018

Game-Verfilmungen? Das ist bisher selten wirklich gut gegangen. Nun ist die Reihe an Tomb Raider, diesmal aber nicht mit Angelina Jolie in der Hauptrolle, sondern mit der bezaubernden Alicia Vikander, zur Zeit wohl Hollywoods Darling Nummer 1. Der Film verspricht ein hitziges Action-Abenteuer zu werden, vielleicht DER Blockbuster 2018, wären da nicht noch andere Kandidaten im Rennen...

6. Lucky - Filmstart: 18. Januar 2018

Eine schrullige Redneck-Komödie aus der amerikanischen Wüste mit einem in die Jahre gekommener Cowboy, gespielt von Harry Dean Stanton. Dies ist notabene seine letzte Rolle, denn im September 2017 verstarb er im Alter von 91 Jahren. Das Regiedebut von John Carron Lynch wird offiziell als Drama aufgelistet, der Trailer verspricht zu der tragischen Story aber jede Menge Humor und einen grossartigen Hauptdarsteller.

5. You were never really here - Filmstart: 26. April 2018

Sieht nach einem düsteren, kompromisslosen Thriller aus, in dem Joaquin Phoenix als Kriegsveteran und ehemaliger FBI-Agent die Tochter eines Politikers aus den Fängen eines Pädophilen-Rings befreien muss. Joaquin Phoenix mausert sich zum harten Hund und zeigt wieder einmal, dass er ein richtiger Charakterdarsteller ist. Tristesse und Depression pur, dazu ein pumpender Soundtrack und ordentlich Gewalt, das Ganze äusserst stilvoll verpackt: Kann nur gut werden!

4. Ready Player One - Filmstart: 5. April 2018

Steven Spielberg haut seinen nächsten grossen Wurf raus: Cyber-Welten in naher Zukunft, Städte, welche zu bersten drohen, Parallelgesellschaften. Die Realität ist kaum noch zu ertragen, also flüchten sich die Menschen in eine digitale Realität, ein Spiel, in dem sie beinahe alle Möglichkeiten besitzen. Das GTA der Filme, sozusagen. Optisch eindrucksvoll, erinnert die Aufmachung etwas an Valerian oder Tron: Legacy.

3. Isle of Dogs - Filmstart: 3. Mai 2018


In Wes Andersons neustem Film kommen nun die Hunde zu Wort. Dies in typischer Wes-Anderson-Manier: in totaler, comichafter Überzeichnung am Rande der Skurrilität, wobei Isle Of Dogs für Anderson-Verhältnisse eher düster aussieht. Ansonsten: Stop-Motion-Animation und sozial-kritische Thematik, wie gewohnt. Ein Schmaus fürs Cineasten-Herz!

2. Platz Solo: A Star Wars Story - Filmstart 24.05.2018


Das zweite Spin-off aus dem Star-Wars-Universum, diesmal im Zentrum: Han Solo. Thematisiert wird Solos Lebenungefähr zehn Jahre vor Episode IV. Auf die Leinwand hätten dies ursprünglich die The Lego Movie- und Jump Street-Regisseure Phil Lord und Chris Miller bringen sollen, jedoch wurden sie von Ron Howard abgelöst. Nach der verhältnismässig etwas schwächeren achten Episode der Sternen-Saga ist die Vorfreude auf Han und Chewbacca dennoch riesig und deshalb mein Platz 2, nur geschlagen von...

1. Platz Deadpool 2 - Filmstart 31.05.2018


Deadpool ist Deadpool, mehr Argumente braucht es nicht!

Quelle: OutNow.CH

08.01.2018 11:45 / yab


Artikel zum Thema

» Dossier: Preview 2018
» Muris hoffnungsvoll erwartete Filme 2018
» Simons meisterwartete Filme von 2018
» And the winner is... - Die Top-11 Filme 2017 der OutNow-Redaktion


Kommentare zum Artikel

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

News zu Filmstars und Movies
Verunglückte Kleider, frischverliebte Paare, News, Gerüchte, Klatsch und Tratsch: Filmstars hautnah bei OutNow.CH, die jüngsten Stories der Stars und Sternchen sowie Informationen zur Filmszene insgesamt – OutNow.CH liefert alles.
Yannicks meisterwartete Filme 2018
Jason Statham und der Riesenhaifisch: Erstes Bild zum Monsterfilm "The Meg" (09.01.2018)
OutCast - Episode 18: Unsere meisterwarteten Filme 2018 (08.01.2018)
Neuer Trailer zum Agenten-Thriller "Red Sparrow" mit Jennifer Lawrence (08.01.2018)
Yannicks meisterwartete Filme 2018 (08.01.2018)
Golden Globes 2018: Die Gewinner (08.01.2018)
Jumanji toppt die letzten Jedi in den USA (07.01.2018)
Wegen der Fussball-WM 2018: Welche Filme sehen wir früher, welche später (05.01.2018)
Ähnliche Artikel