Weiter zu OutNow.CH »
X

Disney kauft 20th Century Fox!

Jetzt ist es passiert: Disney kauft für 52.4 Milliarden Dollar das Filmstudio hinter Filmen wie "Die Hard", "Avatar" und "Deadpool" sowie weitere Teile von Rupert Murdochs Firma 21st Century Fox.

Wie wir letzte Woche berichteten, ist Disney schon seit einer Weile am Kauf verschiedener Teile von Rupert Murdochs Entertainment-Riesen 21st Century Fox interessiert. Nun melden beide Parteien, dass der Deal in trockenen Tüchern sei. Für 52.4 Milliarden Dollar kauft Disney das Filmstudio 20th Century Fox (inkl. Fox Searchlight Pictures und Fox 2000), TV-Sender wie FX und National Geographic, sowie 300 weitere internationale TV-Stationen. Ebenfalls neu bei Disney sind 30 % des Streaminganbieters Hulu, 50 % an der Endemol Shine Group, die indische Entertainment-Firma Star India, sowie 39 % an dem europäischen Pay-TV-Sender Sky.

Murdochs Firma 21st Century Fox behält derweil das Fox Broadcast Network und deren 28 TV-Stationen. Ebenfalls in Murdochs Händen bleiben Fox News, die Fox Business-Kanäle, sowie Fox Sports 1 und Fox Sports 2.

Für Film-Fans am interessantesten dürfte die Tatsache sein, dass viele Marvel-Helden nun wieder unter einem Dach sein werden. Die Marvel Studios, welche seit ein paar Jahren zu Disney gehören, verkauften Mitte der Neunziger die Filmrechte einiger Comichelden an Fox und andere Filmstudios. Bei Fox landeten so unter anderem die X-Men inkl. Deadpool, die Fantastic Four oder auch Daredevil. Da Fox schon länger keinen Daredevil-Film mehr produziert hatte, wanderten die Rechte vor ein paar Jahren automatisch zurück an Marvel. Nun kehren also auch die X-Men und Co. nach Hause zurück. Einer Integration dieser Figuren ins Marvel Cinematic Universe steht so nichts mehr im Wege. Doch Disney kann sich nicht nur über die vollen Rechte an Comic-Helden freuen, sondern auch über jene an Die Hard, Alien, Avatar, Planet of the Apes sowie an den Serien The Simpsons, Futurama und The X-Files.

Mit Lucasfilm, Marvel, Pixar und jetzt neu 20 Century Fox wird Disney in den kommenden Jahren noch dominanter auftreten. Dabei soll es jedoch nicht bleiben. Disney wird in ein paar Jahren seinen eigenen Streamingdienst auf den Markt bringen und der Exklusivität wegen all seinen Content von Netflix und Co. entfernen lassen. Mit den vielen Filmen aus dem 20th-Century-Fox-Katalog könnte hier ein mächtiger Gegner für Netflix heranwachsen.

Quelle: thewaltdisneycompany.com

14.12.2017 13:37 / crs


Artikel zum Thema

» Kauft Disney schon bald 20th Century Fox?


Kommentare zum Artikel

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

2 Kommentare

Als Comic Fan hatte ich gerade einen multiplen Nerdgasm

One Studio to rule them all.

News zu Filmstars und Movies
Verunglückte Kleider, frischverliebte Paare, News, Gerüchte, Klatsch und Tratsch: Filmstars hautnah bei OutNow.CH, die jüngsten Stories der Stars und Sternchen sowie Informationen zur Filmszene insgesamt – OutNow.CH liefert alles.
Disney kauft 20th Century Fox!
Aus elf mach' acht: Erster Poster zu "Ocean's 8" mit Sandra Bullock und Cate Blanchett (15.12.2017)
Die Schweiz ist raus: Neun Filme kämpfen noch um den "Auslands-Oscar" (15.12.2017)
Neues Poster zu "Tomb Raider" mit Alicia Vikander als Lara Croft (15.12.2017)
Disney kauft 20th Century Fox! (14.12.2017)
Neuer Trailer zum Sci-Fi-Thriller "Annihilation" mit Natalie Portman (13.12.2017)
Von Clint Eastwood: Erster Trailer zum Action-Thriller "15:17 to Paris" (13.12.2017)
OutCast - Episode 15: Fandoms (12.12.2017)
Ähnliche Artikel
» Disney und Pixar kündigen Animationsabenteuer "Onward" an
» Emma Stone in Disneys "Cruella" - Craig Gillespie in Verhandlungen für die Regie
» Von Kenneth Branagh: Erster Trailer zum Disney-Fantasyfilm "Artemis Fowl"
» Keanu Reeves' Stimme in "Toy Story 4"
» Erster Trailer zu Disneys Realfilm-Update von "The Lion King"
» weitere Artikel anzeigen