Thor startet in Amerika mit tollem Ergebnis

In den USA ist "Thor: Ragnarok" nun in den Kinos zu sehen. Kein Wunder strömen die Zuschauer in die Säle und bescheren dem Marvel-Abenteuer ein starkes Ergebnis am ersten Weekend.

Buddies auf Erfolgskurs!

Thor: Ragnarok ist diese Woche in den USA gestartet und gespannt gucken wir auf die Einspielergebnisse des ersten Weekends. Bislang ist Guardians of the Galaxy Vol. 2 mit 146 Millionen Dollar der Marvelfilm mit dem besten Startwochenende des Jahres, gefolgt von Spider-Man: Homecoming mit 117 Millionen Dollar. Und genau die freundliche Spinne von nebenan musste sich nun dem Lord, äh, God of Thunder geschlagen geben. Thor: Ragnarok holt sich am ersten Wochenende starke 121 Millionen Dollar ab und setzt sich damit natürlich an die Spitze der Kinocharts. Zum Vergleich: Thor startete 2011 mit 65 Millionen und das Sequel Thor: The Dark World mit 85 Millionen Dollar.

International steht Thor: Ragnarok schon bei 427 Millionen Dollar. Eines Donnergottes schon würdig, oder?

Hinter dem Marvel-Helden sehen wir A Bad Moms Christmas mit 17 Millionen Dollar auf Rang Zwei, und der Grusler Jigsaw folgt mit knapp sieben Millionen. Letzte Woche waren diese beiden Filme noch ganz oben anzutreffen. Nun beugen sie sich Thor: Ragnarok.

Dahinter tummeln sich die langsam schon wieder auslaufenden Filme wie Geostorm (28 Millionen Dollar Einspielergebnis bei 120 Millionen Dollar Budget) und Happy Death Day (52 Millionen Dollar eingespielt bei 5 Millionen Dollar Budget). Auch Blade Runner 2049 wird noch in den Top Ten gelistet. Mit einem bisherigen Totaleinspielergebnis von 85 Millionen Dollar wird mal wohl das Budget von 150 Millionen Dollar nicht mehr erreichen. Hier muss auf die Overseas-Resultate gehofft werden.

Ob Thor: Ragnarok in der nächsten Woche vom Platz an der Sonne verdrängt werden kann, wird sich zeigen, wenn die Neustarts Murder on the Orient Express und Daddy's Home 2 angelaufen sind. Es dürfte für diese Produktionen aber recht schwer werden. Erst eine Woche später, wenn Justice League ins Rennen geschickt wird, dürfte sich an der Spitze etwas tun.

Quelle: Boxofficemojo

05.11.2017 17:42 / muri


Artikel zum Thema

» Dossier: Box Office
» Brüder helfen sich im neuen lustigen Ausschnitt aus "Thor: Ragnarok"
» Strongest Avenger? Lustiger TV-Spot zu "Thor Ragnarok"
» Alle an Bord: Neuer Trailer zum starbesetzten Thriller "Murder on the Orient Express"
» Ein alter Bekannter auf dem neuen internationalen Poster zu "Jigsaw"

Links zum Thema:

» Trailers zu "Thor: Ragnarok" bei OutNow.CH


Kommentare zum Artikel

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

News zu Filmstars und Movies
Verunglückte Kleider, frischverliebte Paare, News, Gerüchte, Klatsch und Tratsch: Filmstars hautnah bei OutNow.CH, die jüngsten Stories der Stars und Sternchen sowie Informationen zur Filmszene insgesamt – OutNow.CH liefert alles.
Thor startet in Amerika mit tollem Ergebnis
Fifty Shades of Grey - der Trailer zum dritten Teil ist da! (08.11.2017)
OutCast - Episode 10: Thor Ragnarok und das MCU (07.11.2017)
Die Gartenzwerge kommen wieder! (07.11.2017)
Thor startet in Amerika mit tollem Ergebnis (05.11.2017)
Wie der schlechteste Film aller Zeiten entstand: Neuer Trailer zur Komödie "The Disaster Artist" (03.11.2017)
Trailer zum gefühlvollen Geheimtipp "God's Own Country" (03.11.2017)
Hilfe, wir haben Matt Damon geschrumpft: Neuer Trailer zur Satire "Downsizing" (02.11.2017)
Ähnliche Artikel
» Justice League startet in den USA
» Thor bleibt die Nummer eins in Amerika
» OutCast - Episode 10: Thor Ragnarok und das MCU
» Blade Runner schon wieder passé?
» Blade Runner oder Kingsman?
» weitere Artikel anzeigen