Vorschau aufs Zurich Film Festival: Die besten Filme, die wir schon sehen konnten

Bei einer Auswahl von 160 Filmen im Programm des diesjährigen ZFF kann man schon mal den Überblick verlieren. Mit unseren Tipps läuft ihr jedoch keine Gefahr, ein Highlight zu verpassen.

Filmhighlight "Three Billboards Outside Ebbing, Missouri"

Seien wir ehrlich: Das ZFF ist jetzt nicht gerade das Festival, auf dem die grossen Hollywood-Player ihre kommenden Oscar-Filme lancieren. Diese Ehre kommt auch im Jahre 2017 immer noch den Festivals von Cannes, Venedig oder Toronto zu. Dem Durchschnittskinogänger dürfte dies jedoch völlig egal sein. Das ZFF ist für ihn nämlich die Gelegenheit, viele Filmperlen schon Wochen, wenn nicht Monate vor dem offiziellen Release zu sehen. Dank den unermüdlichen Festivalgängern der OutNow-Gang können wir euch heute schon sagen, auf welche ZFF-Highlights ihr definitiv ein (goldenes) Auge werfen solltet.

An Inconvenient Sequel: Truth to Power


Regie: Bonni Cohen, Jon Shenk
Darsteller: Al Gore
Um was geht es: Dokumentation über das Engagement des Ex-US-Vizepräsidenten Al Gore gegen den Klimawandel.
Wieso sehenswert: Erzählt zwar nichts fundamental Neues, ist aber wohl trotzdem notwendig.
Zur ganzen Kritik

A Ciambra


Regie: Jonas Carpignano
Darsteller: Pio Amato, Koudous Seihon, Damiano Amato
Um was geht es: Drama über den Alltag eines Zigeunerjungen, der nicht früh genug erwachsen werden kann.
Wieso sehenswert: Ein spannendes und hochauthentisches Werk mit einem charismatischen jugendlichen Hauptdarsteller.
Zur ganzen Kritik

Brigsby Bear


Regie: Dave McCary
Darsteller: Mark Hamill, Claire Danes, Kyle Mooney, Greg Kinnear
Um was geht es: Tragikomödie um einen Nerd, der erfährt, dass seine Lieblings-TV-Serie nicht fortgesetzt wird.
Wieso sehenswert: Kurlige Auseinandersetzung mit der Kampusch-Thematik von den Machern von SNL.
Zur ganzen Kritik

Call Me by Your Name


Regie: Luca Guadagnino
Darsteller: Timothée Chalamet, Armie Hammer, Michael Stuhlbarg
Um was geht es: Liebesdrama um einen 17-jährigen Jungen, der sich in den Feriengast seiner Eltern verliebt.
Wieso sehenswert: Sinnliches und berührendes Werk mit einem der schönsten Vater-Sohn-Momente der Filmgeschichte.
Zur ganzen Kritik

Downsizing


Regie: Alexander Payne
Darsteller: Matt Damon, Kristen Wiig, Christoph Waltz, Jason Sudeikis
Um was geht es: Satire über einen Mann, der sich für ein besseres Leben auf 12 Zentimeter schrumpfen lässt.
Wieso sehenswert: Sehr amüsanter Film mit einigen Überraschungen im Plot und einem Top-Cast.
Zur ganzen Kritik

Happy End


Regie: Michael Haneke
Darsteller: Isabelle Huppert, Mathieu Kassovitz, Jean-Louis Trintignant
Um was geht es: Drama über das Auseinanderfallen einer wohlhabenden französischen Industriellenfamilie.
Wieso sehenswert: Für einen Haneke-Film fast schon banale Kost mit ungewohnten Anflügen schwarzen Humors.
Zur ganzen Kritik

Lean on Pete


Regie: Andrew Haigh
Darsteller: Charlie Plummer, Travis Fimmel, Chloë Sevigny, Steve Buscemi
Um was geht es: Drama über den 15-Jährigen Charley, der gemeinsam mit einem alternden Rennpferd ausreisst.
Wieso sehenswert: Wendungsreich zeigt der Film die Suche eines Jungen nach Sicherheit und Stabilität.
Zur ganzen Kritik

Molly's Game


Regie: Aaron Sorkin
Darsteller: Jessica Chastain, Idris Elba, Michael Cera, Kevin Costner
Um was geht es: Drama über die ehrgeizige Molly Bloom, die als Poker-Prinzessin in die Schlagzeilen geriet.
Wieso sehenswert: Aufgrund der Dialoge und Jessica Chastain sehenswert, wenn auch zwischendurch etwas anstrengend.
Zur ganzen Kritik

Stronger


Regie: David Gordon Green
Darsteller: Jake Gyllenhaal, Tatiana Maslany, Clancy Brown, Miranda Richardson
Um was geht es: Drama über einen Mann, der bei einem Anschlag beide Beine verliert und sich zurück ins Leben kämpft.
Wieso sehenswert: Bewegendes und ehrlich gezeigtes Schicksal mit einem famosen Jake Gyllenhaal in der Hauptrolle.
Zur ganzen Kritik

The Florida Project


Regie: Sean Baker
Darsteller: Willem Dafoe, Brooklynn Prince, Valeria Cotto
Um was geht es: Drama über ein freches junges Mädchen, das mit seiner Mutter am Existenzminimum lebt.
Wieso sehenswert: Ein ehrlicher Indie-Film, der das Leben der amerikanischen Unterschicht in schönen Bildern einfängt.
Zur ganzen Kritik

The Killing of a Sacred Deer


Regie: Giorgos Lanthimos
Darsteller: Colin Farrell, Nicole Kidman, Alicia Silverstone, Barry Keoghan
Um was geht es: Schwarzhumoriger Thriller über einen Chirurgen, dessen Familie von einem Teenager bedroht wird.
Wieso sehenswert: Obwohl inhaltlich etwas leer ein stylisches und verstörendes Vergnügen.
Zur ganzen Kritik

The Square


Regie: Ruben Östlund
Darsteller: Claes Bang, Elisabeth Moss, Dominic West
Um was geht es: Satire um einen Museums-Direktor, dem langsam die Kontrolle über sein Leben entgleitet.
Wieso sehenswert: Zwischenzeitlich herrlich schwarzhumorig, allerdings etwas zu lang geraten.
Zur ganzen Kritik

Three Billboards Outside Ebbing, Missouri


Regie: Martin McDonagh
Darsteller: Frances McDormand, Woody Harrelson, Sam Rockwell, Abbie Cornish
Um was geht es: Schwarze Komödie um den Kampf einer Mutter gegen den örtlichen Polizeichef.
Wieso sehenswert: Ein Drehbuch der Sonderklasse, das bis in die kleinsten Rollen exquisit besetzt und gespielt ist.
Zur ganzen Kritik

You were never really here


Regie: Lynne Ramsay
Darsteller: Joaquin Phoenix, Ekaterina Samsonov, Alessandro Nivola
Um was geht es: Thriller-Drama um einen gequälten Mann, der ein junges Mädchen aus einem Sexring befreien soll.
Wieso sehenswert: Ein nur aufs Allernötigste reduzierter Reisser über die Auswirkungen von Gewalt. Stark!
Zur ganzen Kritik

Um das ZFF geht es auch in der Folge 5 des Outcasts, in dem Nicolas (nna), Roland (rm) und Simon (ebe) über ihre Vorfreude-Filme reden.

Quelle: OutNow.CH

27.09.2017 10:27 / crs


Artikel zum Thema

» Dossier: 13. Zurich Film Festival 2017


Kommentare zum Artikel

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

News zu Filmstars und Movies
Verunglückte Kleider, frischverliebte Paare, News, Gerüchte, Klatsch und Tratsch: Filmstars hautnah bei OutNow.CH, die jüngsten Stories der Stars und Sternchen sowie Informationen zur Filmszene insgesamt – OutNow.CH liefert alles.
Vorschau aufs Zurich Film Festival: Die besten Filme, die wir schon sehen konnten
Neuer Trailer zum Thriller "Detroit" von Oscarpreisträgerin Kathryn Bigelow (27.09.2017)
Komödie "The Disaster Artist" über Kultfilm "The Room" kommt in die Schweizer Kinos (27.09.2017)
"Ein Meisterwerk": Erste Kritikerreaktionen zu "Blade Runner 2049" (27.09.2017)
Vorschau aufs Zurich Film Festival: Die besten Filme, die wir schon sehen konnten (27.09.2017)
ZFF72: Achtung, fertig... (27.09.2017)
"Get Ready, Pitches! Neuer Trailer zu "Pitch Perfect 3" mit Anna Kendrick (25.09.2017)
Finaler Trailer und neues Poster zu "Fack Ju Göhte 3" (25.09.2017)
Ähnliche Artikel