"Star Wars: Episode IX" wird umgeschrieben

Autor Jack Thorne wurde angeheuert, damit er sich um das Skript zur neunten Episode kümmert. Thorne schrieb unter anderem das Bühnenstück "Harry Potter and the Cursed Child".

Es war die logische Konsequenz: In Episode Nummer 9 sollte Prinzessin Leia eine wichtige Rolle einnehmen. Da Schauspielern Carrie Fisher im letzten Dezember verstorben ist, müssen nun Anpassungen her. Für diese wurde nun ein gefeierter Autor angeheuert: Jack Thorne

Der Engländer hat unter anderem das gefeierte Bühnenstück "Harry Potter and the Cursed Child" verfasst, welches auf einer Story von ihm, J.K. Rowling und John Tiffany basierte. Der Star-Wars-Job ist nicht Thornes erster Ausflug in die Filmwelt. So adaptierte er den Nick-Hornby-Roman A Long Way Down fürs Kino und arbeitete an der Umsetzung des Bestsellers Wonder mit, der im Januar 2018 in die Kinos kommen wird.

Insider berichten, dass sich Lucasfilm für das Skript zu Episode 9 "ein Paar frische Augen" wünschte. Es sei jedoch nicht klar, ob Thorne das Drehbuch überarbeiten oder ob er nochmals von vorne beginnen wird. Noch ist dafür etwas Zeit. Der Film von Regisseur Colin Treverrow soll am 23. Mai 2019 in die Kinos kommen.

Quelle: theplaylist

04.08.2017 16:52 / crs


Kommentare zum Artikel

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.