Weiter zu OutNow.CH »
X

EXTERMINATE!!! Die 11 besten Roboterfilme

Die Rebellion der Maschinen ist nicht mehr aufzuhalten! Bevor euch euer Toaster attackiert, könnt ihr aber noch ein paar ausgezeichnete Filme sehen, die einen möglichen Blick in die Zukunft zeigen.

Anders als in der Wissenschaft gibt es beim Film keine klaren Grenzen für Roboter. Ob künstliche Intelligenz, Android, Cyborg oder gesteuerte Kampfmaschine - der Mensch muss nicht immer der Erschaffer sein. Selbst sprechende Autos aus dem Weltall finden ihren Platz im Science-Fiction-Genre. Dabei muss es nicht immer die ernsthafte Dystopie über das Ende der Menschheit sein. Es gibt auch spannende Thriller, fantastische Action und lustige Animationsstreifen mit mechanischen Protagonisten.

Pünktlich zum Kinostart von Transformers: The Last Knight haben wir uns die besten Filme mit Maschinenwesen noch einmal angesehen und präsentieren so die Roboterfilme, welche uns am meisten beeindruckt haben.

11. Westworld


Lange bevor HBO seine Vorliebe für Sex und Gewalt im Fernsehen ausleben durfte, zeigte Autor Michael Crichton (Jurassic Park) seine Abneigung gegen Freizeitspark. In der fernen Zukunft des Jahres 1983 dürfen reiche Urlauber wie James Brolin sich zwischen drei Themenparks entscheiden. In Medieval World, Roman World oder Westworld können sie dann ihre Sex- und Gewaltfantasien ausleben. Leider endet die Rebellion der Maschienen für die Besucher wenig erfreulich und Yul Brynner gibt als Revolvermann quasi die Steilvorlage für James Camerons Terminator.

10. Ghost in the Shell


Motoko Kusanagi ist der Geist in der mechanischen Hülle von Major. Mit übermenschlicher Stärke jagt sie den kriminellen Hacker Puppet Master. Die Animeadaption von Masamune Shirows Manga zeigt eine unterkühlte Zukunft. Die Frage nach der Körperlichkeit treibt die Protogonisten voran. Was bedeutet es, ein Mensch zu sein? Während der Film selbst Vorlage für zahlreiche Sciene-Fiction-Werke im Westen war, liess sich der Anime selbst unter anderem von Ridley Scotts Blade Runner inspirieren.

9. Transformers


Transformers, oder: Wie man aus einem Spielzeug aus den Achtzigerjahren ein Multi-Millionen-Dollar-Franchise macht. Nicht nur Michael Bay, sondern auch die Zuschauer kommen nicht mehr vom Kampf der Autobots gegen Decepticons weg. Es ist die klassische Geschichte vom tollpatschigen Jungen, der sich in ein hübsches Mädchen verliebt und aus Versehen ein sprechendes Auto aus dem Wellalt kauft.Wenn sich die Machinenwesen zum Kampf verwandeln, funkelt dank CGI-Technik jede einzelne Schraube. Weltenzerstörung bei herrlichem Sonnenschein war schon immer Bays Spezialität.

8. Chappie


Chappie hat Bling-Bling! Neill Blomkamp beantwortet die Frage, was passiert, wenn eine künstliche Intelligenz in die falschen Hände gerät. Die einfältigen Gangster aus Johannesburg hätten sich den Polizeiroboter mit der künstlichen Intelligenz sicherlich anders vorgestellt. Chappie besitzt den Verstand eines Kindes und hat wenig Interesse an Gewalt und Verbrechen. Neben Erziehungstipps bietet der Film allerdings auch echte Kampfroboter und harte Action.

7. Blade Runner


Das düstere und verkommene Los Angeles der Zukunft ist ein Ort für Menschen, sehr viele Menschen. Den Replikanten - täuschend echten Androiden - ist das Betreten der Erde verboten. Als Arbeiter sollen sie auf anderen Planeten das Leben der Menschheit sichern, zu Hause werden sie von Blade Runnern wie Rick Deckard (Harrison Ford) gejagt. Ridley Scotts Klassiker, der auf einem Roman von Kult-SF-Autor Philip K. Dick beruht, stellt nicht nur die Frage nach der Existenz von künstlichen Lebewesen, sondern hinterfragt auch unsere Menschlichkeit. Die dystopische Welt zieht den Zuschauer mit ihrer dichten Atmosphäre in seinen Bann.

6. RoboCop


Halb Mensch und halb Maschine. Paul Verhoeven Kultpolizist räumt im futuristischen Detroit richtig auf! Dabei ist vor allem erstaunlich, wie nahe der Film am heutigen Detroit ist. Die Satire kritisiert nicht nur den ungezügelten Neoliberalismus der Reagan-Ära, sondern ist auch ein gelungener Actionfilm. Die Schüsse von Officer Murphy sorgen bei seinen Gegnern für grosse Löcher und machen B-Movie-Fans glücklich. Dem wiederauferstanden langen Arm des Gesetzes können selbst die korrupten Firmenbosse nicht entkommen.

5. Pacific Rim


Guillermo del Toros Film ist der Traum jedes kleinen Jungens. Gigantische Kampfroboter, die auf ebenso grosse Monster einprügeln. Alles glänzt und funkelt bei diesem bombastischem Actionfilm. Die Jaeger-Roboter haben dazu noch coole Namen wie Crimson Typhoon, Striker Eureka und Gipsy Danger. Jegliche Fragen zur Sinnhaftigkeit der Geschichte werden vom Dröhnen der Musik und dem Kreischen der Kaij's überdeckt. Ausserdem hält Idris Elbe eine epische Rede, um die Apokalypse abzusagen!

4. I, Robot


Wovon träumen Maschinen?
Der futuristische Blockbuster von Alex Proyas bringt einem nicht nur Asimovs drei Gesetze der Robotik nahe, sondern basiert auch lose auf einem seiner Romane. In der nahen Zukunft erledigen Roboter einfache Jobs für die Menschen, - stets hilfsbereit und unfehlbar. So scheint es jedenfalls, bis der Chefentwickler der Roboterfirma umgebracht wird. Detective Spooner (Will Smith) kann bei den Ermittlungen seine starke Abneigung gegen die Maschinen ausleben und stösst unweigerlich auf existenzielle Fragen.

3. Ex Machina


Eine Maschine besteht den Turing-Test, wenn der Mensch nicht mehr unterscheiden kann, ob er mit einer Maschine oder einem Menschen kommuniziert. Der CEO einer Tech-Firma lädt einen seiner Mitarbeiter für ein Experiment zu sich auf seinen abgeschiedenen Landsitz ein. Dort präsentiert er ihm langsam seine Schöpfung - die künstliche Intelligenz Ava. In dem Kammerspiel verschwimmen langsam die Grenzen zwischen Mensch und Maschine. Nachvollziehbar wird die Verbindung aus freiem Willen und Freiheit gezogen.

2. WALL-E


In einer nicht all zu fernen Zukunft ist aus der Erde ein unbewohnbarer Müllplanet geworden. Von der gigantischen Aufräumbrigade der WALL-E Roboter ist nach Jahrhunderten nur noch ein Exemplar funktionstüchtig. WALL-E beschäftigt sich nicht nur mit der Zukunft der Menschheit, sondern auch mit dem Sinn des Lebens für alle höher entwickelten Lebewesen. Besonders der Anfang des Films, bei dem fast komplett auf Sprache verzichtet wird, ist traumhaft schön. Vielleicht der beste Pixar-Film.

1. Terminator 2: Judgment Day


Am 29, August 1997 startete die künstliche Intelligenz Skynet ihren Angriffskrieg gegen die Menschheit. In der Mutter aller Sequels schickt Skynet einen Terminator in die Vergangenheit, um John Connor zu töten. Der spätere Anführer der Menschheit bekommt allerdings Unterstützung von einem alten Bekannten. In seiner Paraderolle des T-800 lernt Arnold Schwarzenegger die Grundzüge des menschlichen Verhaltens und wird für den Teenager eine Vaterfigur. Die stetige Flucht vor der emotionslosen Killermaschine ist viel mehr als eine Materialschlacht. Technisch war James Camerons Film seiner Zeit um Jahre voraus. Ein Meilenstein des Actionkinos!

Welche Roboter-Filme haben euch umgehauen?

Quelle: OutNow.CH

24.06.2017 09:30 / sma


Artikel zum Thema

» Dossier: Outnow's Eleven


Kommentare zum Artikel

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

1 Kommentar

Übrigens, T2: Judgement Day sollte etwa diesen August im deutschsprachigen Raum nochmal als 3D-Version ins Kino kommen. James Cameron selbst hat den Streifen nochmal aufgerollt und remastered, eine neue BluRay-Fassung wird später noch auf den Markt geworfen. Ob die 3D-Fassung jedoch auch in der Schweiz aufgeführt wird ist noch unklar.

Sonstige Roboter-Filme?

Metropolis aus 1927, seiner Zeit meilenweit voraus und selbst heute immer noch ein guter Film. Eine solch kritische Auseinandersetzung mit Technik und Maschinen in der damaligen Zeit war ein Novum.

Japan und seine Anime haben natürlich ein langjährige Geschichte mit ihren Mechas. Del Toro hat für Pacific Rim etwa bei Patlabor oder Evangelion abgeschaut, was er auch zugibt.

News zu Filmstars und Movies
Verunglückte Kleider, frischverliebte Paare, News, Gerüchte, Klatsch und Tratsch: Filmstars hautnah bei OutNow.CH, die jüngsten Stories der Stars und Sternchen sowie Informationen zur Filmszene insgesamt – OutNow.CH liefert alles.
EXTERMINATE!!! Die 11 besten Roboterfilme
Transformers mit schwachem Start (25.06.2017)
Die Bellas sind zurück: Erster Trailer zu "Pitch Perfect 3" (25.06.2017)
Saurier, Ninjas und Puppen: Die coolsten Poster der KW 25 (25.06.2017)
EXTERMINATE!!! Die 11 besten Roboterfilme (24.06.2017)
Erstes Poster und Titelenthüllung zum "Jurassic World"-Sequel (22.06.2017)
"Star Wars": Ron Howard übernimmt das Han-Solo-Spin-off (22.06.2017)
Tubed: Honest Trailers - "Power Rangers" (22.06.2017)
Ähnliche Artikel
» Transformers mit schwachem Start
» Michael Bay und Mark Wahlberg haben mit den "Transformers" abgeschlossen
» You're the One that I want: Die 11 herzigsten Teen-Romanzen
» Robo-Kloppe! Finaler Trailer zu "Transformers: The Last Knight"
» Neuer Trailer zu "Transformers: The Last Knight"
» weitere Artikel anzeigen