"Logan"-Regisseur dreht "Disorder"-Remake

Nach den vielen Lobeshymnen für den letzten "Wolverine-"Film geht es für Regisseur James Mangold schon bald wieder zurück an die Arbeit. Er soll die Neuauflage eines Diane-Kruger-Filmes drehen.

In Disorder (dt. Titel: "Der Bodyguard - Sein Letzter Auftrag") aus dem Jahre 2015 ging es um den Soldaten Vincent (Matthias Schoenaerts), der nach seiner Rückkehr aus Afghanistan sich einen neuen Job suchen muss. Diesen findet er als Sicherheitsmann einer reichen Familie. Dabei muss er auf die attraktive Jessie (Diane Kruger) aufpassen, zu der er sich hingezogen fühlt.

Auch wenn wir selber nicht die grössten Fans des Filmes waren, sah Drehbuchautor Taylor Sheridan (Sicario, Hell or High Water) Potenzial in der Geschichte und wird den französischen Film für den US-Markt adaptieren. Das Drehbuch soll dann von James Mangold umgesetzt werden, dessen letzter Streifen, Logan, zu einem der bisher erfolgreichsten Filme 2017 mutierte.

Noch ist nicht bekannt, wer die Rollen von Schoenaerts und Kruger übernehmen wird. Auch betreffend eines Kinostarts ist noch nicht bekannt.

Quelle: deadline

08.06.2017 13:44 / crs


Kommentare zum Artikel

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.