Weiter zu OutNow.CH »
X

Marco Rima und die Minions

Der Schweizer Comedian hat sich eine Sprechrolle in einem der grössten Animationsfilme des Jahres gesichert. In der deutschen Synchronfassung von "Despicable Me 3" wird er als Butler zu hören sein

In Despicable Me 3 trifft (Anti-)Held Gru auf seinen Zwillingsbruder Dru, von dem er noch nie was gehört hat. Dieser ist weit erfolgreicher als sein Bruder und kann es sich so leisten, einen Butler zu haben, der ihm die mühsamen Arbeiten erledigt. Dieser Butler mit dem Namen Fritz wird in der deutschen Synchronfassung von Marco Rima gesprochen. Dies gab der Verleiher Universal Pictures heute bekannt.

Fritz wird vom Studio als immer geduldiger und gutmütiger Butler beschrieben. Er ist ruhig, gefasst und immer korrekt - sogar wenn er mit Drus exzentrischen Eskapaden konfrontiert wird, das Familienhaustier Kyle ihm ins Bein beisst oder Grus Minions Dave und Jerry ihn schikanieren.

Ein etwas ungewöhnliche Figur für den "Zappelphilipp" Rima, der vor allem durch seine wilden Gesten bekannt wurde. Mal sehen und vor allem hören, ob es Rima gelingen wird, der Figur trotzdem seinen Stempel aufzurücken. In dem bisher veröffentlichten Trailer (unten) ist Rima übrigens noch nicht zu hören. Weiter werden in der Synchronfassung Oliver Rohrbeck (Gru & Dru), Martina Hill (Lucy) und Joko Winterscheidt (Balthazar Bratt) zu hören sein.

Despicable Me 3 kommt am 6. Juli 2017 in die Kinos.

© Universal Pictures

Quelle: Universal

27.04.2017 17:57 / crs


Kommentare zum Artikel

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.