Kinostartdaten für "Avatar"-Fortsetzungen bestätigt

20th Century Fox hat nun endlich Nägel mit Köpfen gemacht und die Releasedaten der Avatar-Sequels bekanntgegeben. Zwischen 2020 und 2025 wird es vier Mal nach Pandora gehen.

James Cameron hat sich Zeit gelassen mit seinen Avatar-Fortsetzungen. Man mag es kaum glauben, doch der Kinostart des ersten Filmes liegt nun auch schon über sieben Jahre zurück. Den Grossteil der Wartezeit auf einen neuen Avatar-Film haben wir nun jedoch definitiv hinter uns.

20th Century Fox hat die Kinostarts der Sequels bekanntgegeben und so schaut das aus:

Avatar 2: 18. Dezember 2020

Avatar 3: 17. Dezember 2021

Avatar 4: 20. Dezember 2024

Avatar 5: 19. Dezember 2025

Die Dreharbeiten zu diesen Fortsetzungen sollen laut Schauspielerin Sigourney Weaver diesen Herbst starten. Neben ihr werden auch Zoe Saldana, Sam Worthington und sogar auch "Bösewicht" Stephen Lang wieder mit von der Partie sein. Die Regie bei allen Filmen wird James Cameron übernehmen.

Quelle: Fox

26.04.2017 11:12 / crs


Kommentare zum Artikel

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

News zu Filmstars und Movies
Verunglückte Kleider, frischverliebte Paare, News, Gerüchte, Klatsch und Tratsch: Filmstars hautnah bei OutNow.CH, die jüngsten Stories der Stars und Sternchen sowie Informationen zur Filmszene insgesamt – OutNow.CH liefert alles.
Kinostartdaten für "Avatar"-Fortsetzungen bestätigt
Startdaten für "Frozen 2", "Indiana Jones", "Lion King" und "Star Wars: Episode IX" (26.04.2017)
Universal will Madonna-Black-List-Skript "Blond Ambition" verfilmen (26.04.2017)
Das Lion-King-Remake hat seine furzenden Kumpels (26.04.2017)
Kinostartdaten für "Avatar"-Fortsetzungen bestätigt (26.04.2017)
"Jurassic World 2": Jeff Goldblum Returns! (26.04.2017)
Böse Priyanka Chopra: Neuer Trailer zu "Baywatch" (26.04.2017)
Dwayne Johnson und Jason Statham sollen ihren eigenen "Fast and Furious"-Film erhalten (25.04.2017)
Ähnliche Artikel
» James Cameron missfällt "Avengers" und "Guardians Of The Galaxy"
» "Avatar": Vier Fortsetzungen alles andere als sicher
» "Avatar"-Sequels: Lerne jetzt die neue Generation kennen
» Dreharbeiten zu "Avatar"-Sequels haben begonnen - Filme kosten über eine Milliarde Dollar
» Josh Brolin hat keine Lust auf "Avatar" - James Cameron deshalb stinksauer
» weitere Artikel anzeigen