Star Wars Celebration Orlando 2017 - Episode III: Enttäuschungen und Tränen (40 Jahre Star Wars)

Der erste Tag an der Star Wars Celebration ist vorbei und Marco ist müde, irgendwie glücklich, aber auch irgendwie enttäuscht. Weshalb dieser Mischmasch an Emotionen? Weiterlesen lohnt sich.

Harter Boden, lange Nacht.

Dass Star Wars durch den Erfolg von Episode VII grösser als jeh zuvor ist, war mir klar, als ich mich gegen 21:00 zum Sicherheitscheck begab. Dass ich aber dennoch keine Chance hatte, beim grossen Panel am nächsten Morgen um 11:00 dabei zu sein, damit hatte ich nicht gerechnet. Die Türen der Halle wurden um Mitternacht geschlossen und es wurde versucht zu schlafen. Die Betonung liegt hier eindeutig auf versucht, da weder die Lichter gedimmt, noch die Fans wirklich ruhig waren. Bewaffnet mit einem aufblasbaren Kissen und einer Star-Wars-Decke versuchte ich es trotzdem, und irgendwann so gegen 03:00 Uhr morgens kam ich dann doch noch für knapp zwei Stunden zu ein wenig Schlaf auf dem kalten, harten Boden.

Thank the Maker!

Gegen 7 Uhr gab es dann die Armbänder mit den verschiedenen Farben. Zuerst gab es grüne Bänder, was bedeutet, dass man live beim 40th Anniversary Panel dabei sein kann, und dann kam lila dran, welches dann nur noch für den Livestream auf Grossleinwand reichte. Enttäuscht liess ich mir ein Letzteres um den Arm binden und weiter ging es zum Kaffeestand, wo ich weitere 50 Minuten in einer Schlange stand. Somit waren es also nur noch an die 3 Stunden, bis ich völlig schlapp und traurig im Saal das Panel mitverfolgen durfte. Was da geboten wurde, war schon Extraklasse. George Lucas, Harrison Ford und John Williams, alle waren sie da! George war super unterhaltsam und die Interviews toll. Dennoch schwingte ein klein bisschen Enttäuschung im Saal mit, da es halt doch "nur" der Livestream war, für den viele von uns so lange ausgeharrt hatten. Trotz dieses Wahnsinns war das Tribut für Carrie Fisher der bewegendste Moment der Zeremonie und die Ansprache von Tochter Billie Lourd liess die Tränen auch in meinem Saal fliessen.

Princess forever!


Nach dem Abschluss dieser wahrlichen Celebration von 40 Jahren Star Wars und der Ehrung von Carrie, gabe es für jeden Fan noch ein ganz besonderes Goodie: Ein wunderschönes Foto unserer Lieblingsprinzessin. Trotz der Enttäuschung, einige Meter weiter weg von George Lucas gewesen zu sein und nicht im selben Raum, war das Panel ein einzigartiger und toller Start zu 4 Tagen Star Wars pur.

Quelle: OutNow.CH

14.04.2017 08:00 / ma


Artikel zum Thema

» Dossier: Star Wars Celebration 2017


Kommentare zum Artikel

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

News zu Filmstars und Movies
Verunglückte Kleider, frischverliebte Paare, News, Gerüchte, Klatsch und Tratsch: Filmstars hautnah bei OutNow.CH, die jüngsten Stories der Stars und Sternchen sowie Informationen zur Filmszene insgesamt – OutNow.CH liefert alles.
Star Wars Celebration Orlando 2017 - Episode III: Enttäuschungen und Tränen (40 Jahre Star Wars)
Diesel rockt sie alle weg! (16.04.2017)
Star Wars Celebration Orlando 2017 - Episode IV: Same Sith, different Day (16.04.2017)
Erster Trailer zu "Star Wars: Episode VIII - The Last Jedi" (14.04.2017)
Star Wars Celebration Orlando 2017 - Episode III: Enttäuschungen und Tränen (40 Jahre Star Wars) (14.04.2017)
Ryan Reynolds und Samuel L. Jackson schreien sich an im ersten Trailer zu "The Hitman's Bodyguard" (13.04.2017)
Cannes 2017: Michael Haneke, "Twin Peaks", Sofia Coppola und ein Monsterfilm (13.04.2017)
Neues Poster zu "Justice League" (13.04.2017)
Ähnliche Artikel