Star Wars Celebration Orlando 2017 - Episode I: Rückblick

Marco fiebert seinem Besuch der Star Wars Celebration in Orlando in knapp zwei Wochen entgegen und blickt noch einmal auf die schönsten Momente seiner Celebration-Erlebnisse zurück.

Die erste Star Wars Celebration fand 1999 in Zusammenhang mit dem Release des ersten Prequels in Denver statt. Als die Fans im regnerischen Colorado diesen Event feierten, bekam ich davon höchstens im Star Wars Insider, dem offiziellen Magazin, etwas davon mit. Erst 2013, als der von Lucasfilm mitorganisierte Event zum zweiten Mal nach Europa kam, packte ich die Koffer und reiste nach Deutschland, wo die Celebration auf dem Areal der Messe Essen über die Bühne ging. Mit Orlando steht in zwei Wochen meine vierte Star Wars Celebration an und ich blicke in gewohnter Outnow's Eleven-Manier noch einmal auf 11 unvergessliche Momente der letzten drei Ausgaben zurück.

11. Star Wars: Episode II - Attack of the Clones in 3D

Eigentlich hatte Lucasfilm vor, die gesamte Saga noch einmal als konvertierte 3D-Fassungen in die Kinos zu bringen. Durch das maue Einspielergebnis von Star Wars: Episode I - The Phantom Menace in 3D, gekoppelt mit dem Disney-Deal, wurde die Übung dann aber nach Episode I abgebrochen. Immerhin konnten Gäste der Celebration in Essen das zweite Prequel in der dritten Dimension bestaunen. Die Konversion gehört du den besten, die ich gesehen habe und vor allem die Tiefenwirkung ist erstaunlich

10. Demonstration der neuen Star Wars - Quadcopter an der Star Wars Celebration London 2016

Unzählige Firmen und Händler buhlen jeweils um die Gunst der Besucher und ein Star-Wars-Sammler kann sich verlieren in den unzähligen Angeboten und der Schwette Exclusives, die es zu ergattern gibt. Etwas ganz besonderes hat sich letztes Jahr in London die US-Firma "Propel" einfallen lassen, welche ihre neuen Drohnen auf spektakulärste Weise demonstrierte. Vor allem der Aufbau des Waldes von Endor, in dem sie Speederbikes herumflitzen liessen, hat mich beeindruckt. Gekauft habe ich mir zwar keine Drohne, aber die Präsentation alleine war ein tolles Spektakel.

9. Der Typ im Wampakostüm

Immer Spass an einer Convention macht es, sich über die detailverliebten, originellen und mit viel Liebe gemachten Kostüme der Star-Wars-Fans zu freuen und an jeder Ecke eine andere Kreatur aus dem umfangreichen Universum zu entdecken. Dies kann man natürlich am besten am Cosplay-Wettbewerb tun, der jedes Mal über die Bühne geht. Ein Kostüm hat es mir besonders angetan: Der Wampa. Die Schneekreatur war meine erste Actionfigur und da freute es mich besonders, als ich ihn in der Warteschlange zum Cosplaywettbewerb in Essen angetroffen habe.

8. Die Kostüme von Rogue One: A Star Wars Story

Die Warteschlange, um in Anaheim die Kostüme von Episode 7 zu sehen, war so lange, dass ich es einfach nicht mehr mit meinem Zeitplan vereinbaren konnte. In London hatte ich etwas mehr Glück und düste schnellstmöglich nach Öffnung zu der Ausstellung zum neuesten Spin-off. Gerade als Actionfigurensammler und Fan der TV-Serie Clone Wars bin ich wie besessen von den verschiedensten Variationen von Rüstungen, welche die Trooper im Star-Wars-Universum tragen. Zum ersten Mal einen Scarif Shoretrooper aus nächster Nähe zu sehen, war deshalb besonders toll, und diese beigen Trooper haben sich sofort zu meinen Lieblingsfiguren gemausert.

7. Überraschungsbesuch von Mark Hamill

Es war der zweite Tag der letztjährigen Celebration in London und man bereitete sich schon so langsam auf das Ende des Tages vor. Ich war gerade noch ein wenig am Geldausgeben an einem der unzähligen Stände, als ich eine bekannte Stimme vernahm. Luke Skywalker persönlich ist in die auf einer kleinen Bühne inmitten des Show Floors live streamende "Star Wars Show" reingeplatzt und unterhielt die Fans mit einem spontanen Überraschungsauftritt. Schnell war ich vor der Bühne. Seine gute Laune war ansteckend und überall gab es grinsende Fans. Und obwohl über die Lautsprecher-Durchsage bereits auf die Schliessung der Halle aufmerksam gemacht wurde, erhielt er noch ein paar Minuten weiter die Fans.

6. In der Schlange stehen

Die schönste Freude ist die Vorfreude. Und anstatt sich über die langen Schlangen an Events wie diesen aufzuregen, sehe ich diese als einen wichtigen Part des Erlebnisses der Celebration an. In der Schlange kann man beobachten, vielleicht mit Gleichgesinnten einen kurzen Schwatz haben und sich auf all das freuen, was am Ende der Reihe steht. So campierte ich zum Beispiel bereits um 2 Uhr morgens, um beim Panel zu Star Wars: Episode VII - The Force Awakens in Anaheim im Raum dabei zu sein. Denn kein Livestream kann dieses Gefühl reproduzieren.

5. Anthony Daniels

Eines ist sicher, wenn man eine Star Wars Celebration besucht: Anthony Daniels wird dort sein und dies mit guter Laune. Den Mann, der etliche Stunden im C-3PO steckte, durfte ich bei meiner ersten Celebration in Essen nicht nur während seiner Show erleben - er verbrachte die gesamte Zeit in den Reihen des Publikums und interagierte mit ihm -, sondern sogar beim Abendspaziergang mit seiner Frau sprach er mich an, als er bemerkte, dass ich einen Star-Wars-Celebration-Pass um den Hals trug. Unglaublich selbstsicher, unglaublich sympathisch und charismatisch stiehlt er bei einer Convention schon mal den ganz Grossen die Show.

4.Shopping, shopping, shopping

An einer Celebration gibt es alles, und damit meine ich alles, was das Star-Wars-Sammlerherz begehrt. Von Reisegepäck, über Zahnbürsten aus den Achtzigern bis zu Skateboards kann man sich hier eindecken bis zum Gehtnichtmehr. Zahlreiche Exclusives gibt es zu ergattern, und die eine Figur, die du schon immer gesucht hast, solltest du auch finden können. Doof ist die Sache dann am Schweizer Zoll, wenn der Beamte seinen Kollegen holen muss, um ihn zu fragen, was "all diese Mannsgöggeli" denn sind.

3. Ein flüchtiges Treffen mit den Helden und Schurken

Die Celebration ist auch der Ort, wo ein kurzes Treffen der Helden möglich ist. So hatte ich ein kurzes Date mit Prinzessin Leia, konnte Luke Skywalker die Hand schütteln und Boba Fett erzählte mir eine Anekdote von den Dreharbeiten. Viele Stargäste bieten nämlich ihre Unterschrift an. Dazu kauft man im Voraus ein Autogrammticket,, welches man dann zum jeweiligen Star an den Tisch bringt und dafür sein Autogramm erhält. Dies ist nicht ganz billig, aber die Momente sind oft unbezahlbar. Es ist ganz einfach auch eine Möglichkeit, diesen Menschen für ihre Arbeit zu danken, die das Leben so vieler Fans berührt hat.

2.Outdoor Screening von Star Wars: Episode VI - Return of the Jedi

DIe Tonqualität war furchtbar und die Videowand nicht gerade ein Augenschmaus, und ziemlich lange konnte ich diese Open-Air-Aufführung im Grugapark Essen nicht in vollen Zügen geniessen. Als dann aber die finale Ewok-Feier begann und ein grosser Teil des Publikums ihre Lichtschwerter in den Nachthimmel hinaufstreckten zu diesem wunderschönen Happy Ending, überkam mich eine Gänsehaut und kleine Tränchen waren nicht weit. Umgeben von Fans, die ihre Liebe für die Saga spürbar zeigten, wurde mit klar, dass diese erste Celebration nicht meine letzte sein würde. Als dieser magische Moment noch von einer Lichtschwertshow von Fans für Fans gefolgt wurde, war der Abend perfekt.

1.Trailerpremiere von Star Wars: Episode VII - The Force Awakens

Nach fast 8 Stunden Anstehen war es am Morgen des ersten Tages der Celebration in Anaheim, Kalifornien soweit. Obwohl der erste Teaser bereits veröffentlicht war, wartete man doch irgendwie auf etwas mehr. Der Moment "Chewie, we're Home" ist mittlerweile legendär, und ihn zum ersten Mal mit einer riesigen Masse Star-Wars-Fans zu erleben, die seit Jahren auf diesen Moment gewartet haben, ist unbeschreiblich. So ein Erlebnis wird es schlicht nicht mehr geben. Disney wird kaum den Mut haben, wieder einmal 10 Jahre Pause einzulegen, damit sich der Hype derart aufbauen kann, wie dies an diesem unvergesslichen Morgen in Anaheim der Fall war. Nichtsdestotrotz freue ich mich auf weitere, wenigstens beinahe so tolle Momente wie diesen, wenn ich in zwei Wochen wieder die Koffer packe.

Quelle: OutNow.CH

01.04.2017 10:00 / ma


Artikel zum Thema

» Dossier: Star Wars Celebration 2017


Kommentare zum Artikel

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

News zu Filmstars und Movies
Verunglückte Kleider, frischverliebte Paare, News, Gerüchte, Klatsch und Tratsch: Filmstars hautnah bei OutNow.CH, die jüngsten Stories der Stars und Sternchen sowie Informationen zur Filmszene insgesamt – OutNow.CH liefert alles.
Star Wars Celebration Orlando 2017 - Episode I: Rückblick
Finaler Trailer zu "King Arthur: Legend of the Sword" (02.04.2017)
Epischer neuer Trailer zu "The Mummy" mit Tom Cruise, Sofia Boutella und Russell Crowe (02.04.2017)
Das Boss Baby räumt ab (02.04.2017)
Star Wars Celebration Orlando 2017 - Episode I: Rückblick (01.04.2017)
DC-Comicverfilmungen: Was läuft jetzt genau mit Batman und Co.? (31.03.2017)
Von Marvel zu DC: "Avengers"-Regisseur Joss Whedon dreht "Batgirl" (31.03.2017)
Brad Pitt baut Afghanistan wieder auf im neuen Trailer zur Satire "War Machine" (30.03.2017)
Ähnliche Artikel