Brad Pitt baut Afghanistan wieder auf im neuen Trailer zur Satire "War Machine"

Im neuen Film des Australiers David Michôd spielt Pitt den ehemaligen US-General Stanley McChrystal, der sich während seiner Zeit in Afghanistan nicht sehr intelligent verhalten hat.

Deutsche Synchronfassung

Originalfassung mit Untertiteln

War Machine ist eine Netflix-Produktion und wird ab dem 26. Mai 2017 beim Streaminganbieter zu sehen sein.

Netflix schreibt zum Film:
Diese Achterbahnfahrt eines US-Generals wurde vom Drehbuchautor/Regisseur David Michôd teils als Nacherzählung wahrer Ereignisse und teils als schonungslose Parodie in Gestalt einer für unser Zeitalter so relevanten Kriegssatire verfilmt. Es ist die Geschichte eines geborenen Anführers, der selbstbewussten Schrittes auf sein eigenes Verderben zusteuert. Die Hauptfigur des erfolgreichen, charismatischen Vier-Sterne-Generals, welcher wie ein Rockstar zum Anführer der NATO-Truppen in Afghanistan aufstieg, letztlich jedoch durch den schonungslosen Enthüllungsbericht eines Journalisten zu Fall gebracht wurde, wird von Brad Pitt verkörpert.

Quelle: Netflix

30.03.2017 21:13 / crs


Kommentare zum Artikel

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

News zu Filmstars und Movies
Verunglückte Kleider, frischverliebte Paare, News, Gerüchte, Klatsch und Tratsch: Filmstars hautnah bei OutNow.CH, die jüngsten Stories der Stars und Sternchen sowie Informationen zur Filmszene insgesamt – OutNow.CH liefert alles.
Brad Pitt baut Afghanistan wieder auf im neuen Trailer zur Satire "War Machine"
Star Wars Celebration Orlando 2017 - Episode I: Rückblick (01.04.2017)
DC-Comicverfilmungen: Was läuft jetzt genau mit Batman und Co.? (31.03.2017)
Von Marvel zu DC: "Avengers"-Regisseur Joss Whedon dreht "Batgirl" (31.03.2017)
Brad Pitt baut Afghanistan wieder auf im neuen Trailer zur Satire "War Machine" (30.03.2017)
Neuer Trailer und neues Poster zu "War for the Planet of the Apes" (30.03.2017)
"Fast and Furious 8" startet Vorverkauf (30.03.2017)
"Akira"-Realverfilmung soll weiterhin umgesetzt werden (30.03.2017)
Ähnliche Artikel
» "World War Z 2" wird weiter verschoben
» Margot Robbie soll in Tarantinos "Once Upon a Time in Hollywood" mitspielen
» Quentin Tarantinos neuster Film hat einen Titel - und Brad Pitt
» Quentin Tarantino dreht Film über die Manson-Morde - Brad Pitt und Jennifer Lawrence dabei?
» Neuer Trailer zur Kriegs-Satire "War Machine" mit Brad Pitt
» weitere Artikel anzeigen