Zu Besuch: Die 11 besten "Alien Visit"-Filme

Wir sind nicht alleine im Universum. Zumindest behaupten dies unzählige Filme. Zum Start von "Independence Day: Resurgence" werfen wir einen Blick auf die besten Alien-Besuche der Filmgeschichte.

Wir haben dich immer noch ganz doll lieb!

Sie sind wieder hier! Roland Emmerich lässt es im Kino mit Independence Day: Resurgence wieder so richtig krachen und schickt eine Horde bösartiger Aliens auf die Erde. In der Kinogeschichte gab es immer wieder Besuch aus dem All. OutNow beschränkt sich auf die 11 tollsten Filme, in denen Mensch und Ausserirdischer auf der Erde aufeinander treffen.

11. Battle: Los Angeles


Kritiker und Publikum waren sich 2011 einig, dass Battle: Los Angeles ein schwaches Invasionsfilmchen sei und bestimmt niemals auf einer solchen Liste zu finden sein würde. Doch der Hurra-patriotische Invasionsfilm ist die Definition eines "Guilty Pleasure" und bietet bestes Kawummkino, bei dem der Zuschauer mittendrin im Geschehen ist. Dass der Film sich dabei todernst nimmt, ist ziemlich mutig und trägt zu seinem Unterhaltungswert bei.

10. Under The Skin


Arthouse und Aliens treffen sich ja eher selten. Jonathan Glazers hypnotischer Film ist sicher nicht für jedermann und läuft beinahe die Gefahr, etwas zu erzwungen kryptisch zu sein. Doch die visuelle Wucht des Filmes, gepaart mit dem spannenden Einsatz von "Nicht-Schauspielern" und dem sensationellen minimalistischen Score macht diese Begegnung der dritten Art zu einer Begegnung der besonderen Art.

9. Close Encounters of the Third Kind


Steven Spielbergs Jaws-Follow-up zeigt Aliens, wie man sie eher selten im Kino sieht: als friedliche Zeitgenossen. Der Film mag für heutige Verhältnisse ein etwas zu gemächliches Tempo haben, was seinen Zauber aber nicht mindert. Einen Protagonisten, der seine Familie einfach so verlässt, um seiner Berufung zu folgen, sieht man auch nicht alle Tage. Magisch.

8. Predator 2


Obwohl der erste Teil fraglos ein Actionklassiker ist, der an Achtziger-Machismo kaum zu überbieten ist, ist es das Sequel, das an Crazyness kaum zu überbieten ist. Danny Glover und Gary Busey in einem B-Movie, welches durch seine überzeichneten Bösewichte und humoristischen Zwischeneinlagen ein absolutes Vergnügen ist. Und dann taucht auch noch Bill Paxton auf...

7. Edge of Tomorrow


Tom Cruise zum Ersten. Basierend auf einem japanischen Comic, überraschte Doug Limans Science-Fiction-Szenario vor allem durch seine grosszügige Prise an Humor und die tolle Chemie zwischen Cruise und seiner mindestens so toughen Schauspielpartnerin Emily Blunt, die sich hinter dem Superstar nicht zu verstecken braucht. Die Mischung aus Groundhog Day und Black Hawk Down funktioniert und wirkt frisch und unverbraucht. Und Bill Paxton taucht auch auf...

6. Independence Day


1996 war dieser Film ein richtig grosses Ding. Ausverkaufte Vorstellungen sowie ein mitfieberndes und begeistertes Kinopublikum brachte Emmerichs Zerstörungsorgie mit sich. Er verknüpfte das Alien-Thema, welches nicht zuletzt dank The X-Files wieder voll im Trend war, mit der Inszenierung eines klassischen Seventies' Disasterfilmes und machte Will Smith zum Megastar. Auch 20 Jahre später gilt Independence Day als perfekt durchkonstruiertes Sommerkino ohne weiteren Anspruch.

5. War of the Worlds


Tom Cruise zum Zweiten. Spielbergnszeniert sein Remake mit langen Kamerafahrten und äusserst realistischen Special Effects. Dakota Fanning stiehlt allen die Show und das hammermässige Sounddesign der Tripods geht durch Mark und Bein. Genug Positives also, um das etwas langweilige Intermezzo mit Tim Robbins und das abrupte Ende zu entschuldigen

4. The Thing


Neben dem Bart von Kurt Russell spielen im Remake des Horrormeisters John Carpenter die zeitlos ekligen Make-Up- und Spezialeffekte von Rob Bottin die Hauptrolle. Ein Synth Score von Ennio Morricone, klaustrophobische Stimmung und Suspense-Momente zum Nägelkauen machen The Thing zu einem Genreklassiker, welcher leider erst nach seiner bescheidenen Kinoauswertung sein inzwischen grosses Publikum gefunden hat.

3. Attack the Block


Star Wars-Neuling John Boyega triumphiert in der Hauptrolle in dieser kurzweiligen britischen Actionkomödie, die Erinnerungen an The Goonies wach werden lässt. Eine Jugendgang voller charismatischer JungdarstellerInnen kämpft in einem Londoner Vorort gegen ausserirdische Invasoren. Dazu gibt es coole Beats, schrägen Humor und jede Menge Abenteuer.

2. District 9


Das Spielfilmdebut des südafrikanischen Neill Blomkamp beginnt wie eine Dokumentation und endet wie ein Sci-Fi-Actioner. Dabei hat er mit Johannesburg den perfekten Schauplatz, und die politischen Untertöne sind alles andere als leise. Ebenfalls gab Schauspieler Sharlto Copley sein charismatisches Leinwanddebüt, angesiedelt zwischen Arschloch und Sympathieträger. Mit glaubhaften Spezialeffekten, toller Action, aber auch einem grossen Herzen, dürfte sich District 9 seinen Platz im Sci-Fi-Pantheon gesichert haben.

1 E.T.


Es ist schon fast ein Klischee, aber einen anderen Film auf die Spitzenposition zu setzen, scheint unmöglich zu sein. Das ebenso herzerwärmende wie auch herzzerreissende moderne Märchen um ein sanftes Alien, das nach Hause telefonieren möchte, hat sich fest in der Popkultur verankert und ist aus der Filmgeschichte nicht mehr wegzudenken. Unglaublich eigentlich, wie sehr wir dieses hässliche Geschöpf in unser Herz schliessen und die doch eher rudimentäre Puppe nie als solche wahrnehmen. Dies liegt auch an den hervorragenden Kinderdarsteller, die toll mit der Titelfigur interagieren. Der Film bietet eine Fülle an ikonischen Bildern und einen ebensolchen Score des Meisters John Williams. All dies lupft diesen Film ganz nach oben auf dieser Liste.

Welche Alien-Besuche konnten euch umhauen?

Quelle: OutNow.CH

11.07.2016 10:30 / ma


Artikel zum Thema

» Dossier: Outnow's Eleven


Kommentare zum Artikel

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

News zu Filmstars und Movies
Verunglückte Kleider, frischverliebte Paare, News, Gerüchte, Klatsch und Tratsch: Filmstars hautnah bei OutNow.CH, die jüngsten Stories der Stars und Sternchen sowie Informationen zur Filmszene insgesamt – OutNow.CH liefert alles.
Zu Besuch: Die 11 besten "Alien Visit"-Filme
Erstes Poster zu "Beauty and the Beast" (11.07.2016)
"Papa Moll" hat seinen Hauptdarsteller (11.07.2016)
"Sully": Erster Trailer zum Piloten-Drama von Clint Eastwood mit Tom Hanks (11.07.2016)
Zu Besuch: Die 11 besten "Alien Visit"-Filme (11.07.2016)
Die lustigen Haustiere erobern die US-Kinocharts (11.07.2016)
Iranischer Sieg am NIFFF (09.07.2016)
Der neue "Gone Girl"? Erster Trailer zum Thriller "The Girl on the Train" mit Emily Blunt (05.07.2016)
Ähnliche Artikel
» Zum zehnjährigen Jubiläum: 11 Dinge, die ihr vielleicht noch nicht über "The Dark Knight" wusstet
» Schwindelfrei? 11 Höhenangst-Momente aus der Filmgeschichte
» OutCast - Episode 44: Best of 2018... so far!
» Zum Kinostart von "Skycraper": Die 11 besten "Alleine gegen alle"-Actionfilme
» Best of 2018 ... so far!
» weitere Artikel anzeigen