Weiter zu OutNow.CH »
X

Keine Simpsons mehr auf SF2!

D'oh! Das Schweizer Fernsehen ersetzt die gelbe Familie durch Eigenproduktionen. Dies weil die Einschaltquoten in den letzten Wochen nur noch bei einem bis drei Prozent lagen.

"Noooooooo!"

"Noooooooo!"

Diese Änderung wird Ende Februar vorgenommen, weshalb es um 18:35 auf SF2 nicht mehr heissen wird: "Theeee Siiiiimpsooons". Die Fans der Synchronfassung wird dies wohl nicht gross stören, da die Serie auch auf PRO7 und ORF1 ausgestrahlt wird. Hingegen schaut die Originalton-Fraktion in die Röhre. Das Schweizer Fernsehen strahlte Homer und Co. im Zweikanalton Deutsch/Englisch aus.

Der Ersatz für die Bewohner aus Springfield soll die US-Doku-Soap Pawn Stars und eine wissenschaftliche Serie im Stile von Galileo eingekauft werden.

Zudem will man auf Eigenproduktionen setzen: Am Montag gibt es die Talkshow "Fokus", am Dienstag jeweils eine Reportage, mittwochs darf Monika Schärer in Box Office über die neusten Filme berichten, am Donnerstag gibt es wieder eine Talkshow und zum Abschluss der Arbeitswoche wird eine Musiksendung ausgestrahlt.

Ob die Rechnung aufgeht, entscheiden dann die Zuschauer.

Quelle: 20min.ch

30.01.2012 10:15 / crs

Links zum Thema:

» "The Simpsons Movie" auf OutNow.CH


Kommentare zum Artikel

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

4 Kommentare

Past zur ganzen SF-Kiste, die scheinen wirklich zu wissen, was man am TV sehen will...

Ich habe die alten Simpsons-Folgen immer gern geschaut, da ja doch einige zu Klassikern geworden sind. Die neuen Staffeln sind halt einfach zum fortschmeissen. Mich würde jedoch interessieren, welche Einschaltquoten SF bei anderen Sendungen hat (zB. Best Friends).
Ehrlich gesagt hören sich alte und nötigenfalls auch neue Simpsons-Folgen viel interessanter an als die Doku-Soap und die geplanten Eigenproduktionen. Ausser Box Office, denn dies ist meine zuverlässlichste Quelle in Bezug auf Kino-Kritik im Fernshen xD.

Na gut, wenn die Einschaltquoten nach unten zeigen, ist es verständlich. Ob sich die neuen Formate durchsetzten können, werden wir ja sehen. Ich habe die Simpsons immer auf SF2 bevorzugt, da man die Möglichkeit besass in der Originalsprache zu schauen.

SF2 wird somit für mich wohl definitiv zum Sport-only-Channel.

Die Filme hinken Jahre hinterher (gut, bei uns Freaks halt eine nicht zu vermeidende Nebenerscheinung), die Serien stellen sie ab und Talkshows/Galileo-Klone/Musikshows gibts IMO genug auf anderen Kanälen.

Das einzige was jetzt interessanter wird, ist "Box-Office". Vorausgesetzt sie lassen die Erstausstrahlung dann laufen und nicht die Wiederholung vom Vorabend...