Weiter zu OutNow.CH »
X

"Star Wars" endlich auf Blu-ray!

Das Warten hat ein Ende: George Lucas' Star-Wars-Saga gibt es ab dieser Woche endlich in High Definition! OutNow wird dieses Set in den nächsten Tagen genauer unter die Lupe nehmen.

Teil 1: Überblick und Artwork

Star Wars erscheint diese Woche auf Blu-ray. Um die Veröffentlichung dieser bahnbrechenden Sci-Fi-Fantasy-Saga zu feiern, werden wir in den nächsten Tagen einen ganz genauen Blick auf das 9-Disc-Set werfen und sowohl die Filme selbst als auch das umfangreiche Bonusmaterial minutiös unter die Lupe nehmen. Auf den ersten sechs Scheiben befinden sich die Filme, Disc 7 beinhaltet die Specials zur Prequel-Trilogie, während das Zusatzmaterial der Original-Trilogie auf Disc 8 zu finden ist. Disc 9 enthält zusätzliches Bonusmaterial in Form von mehreren Dokumentationen. Die beiden Trilogien werden ausserdem auch separat erhältlich sein, jedoch ohne die Unmenge an Special Features, die das grosse Set enthält.

Star Wars - The Complete Saga kommt in einem Kartonschuber daher. Das Artwork zeigt den jungen Anakin und Luke Skywalker auf Tatooine. Obwohl die Idee dieses Designs gut ist, erinnert die Umsetzung an eine Kinderbuchillustration. Hier wäre bestimmt mehr möglich gewesen, auch wenn das Cover auf den ersten Blick durchaus zu gefallen weiss.

Den weit grösseren Fauxpas leisten sich Lucasfilm und Fox bei der Gestaltung der einzelnen Discs. Auf jeder von ihnen befindet sich ein Close-up einer separaten Figur. Während Count Dooku für Episode II und Palpatine für Episode III mit viel Fantasie noch nachvollziehbar sind, ziert Yoda die Disc für Episode I. Darth Maul und Qui Gon Jinn wären hier dfinitiv angebrachter gewesen. Auch bei der Original-Trilogie sieht es ähnlich aus: Ben Kenobi für Episode IV und Vader für Episode VI gehen in Ordnung, während uns Chewies Fratze auf der Episode V Disc angrinst. Wenn man bedenkt wie zentral Yodas Figur in The Empire Strikes Back ist, wurde auch hier fragwürdig entschieden. Bei den drei Special-Dics wurden lieblos C-3PO, Lando Calrissian und R2-D2 draufgedruckt, weil sie halt auch noch beliebt sind. Das der Box beigelegte Booklet ist da schon eher eine Augenweide. Neben wunderschönen Farbfotos und Illustrationen findet man hier einen guten Überblick über das Navigationssystem der Blu-ray-Menus.

Alles in allem ist die Aufmachung dieser Box leicht enttäuschend für einen Release von solcher Wichtigkeit. Doch schliesslich zählt der Inhalt, dessen Beurteilung in den nächsten Berichten zu lesen sein wird. Was haltet ihr vom Design der Box und der individuellen Discs? Welche Figuren hättet ihr gerne repräsentativ für welche Episode gesehen?

Quelle: OutNow.CH

15.09.2011 21:00 / ma


Kommentare zum Artikel

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

9 Kommentare

Jo Star Wars kann man sicher Krittisieren, da ist nicht alles Gold was glänzt. IMO sind bei Star Wars das Gold auch weniger in den Filmen als in den Büchern und den Games, welche das ganze Universum vertiefen und näher erkunden. Die Serie tut auch genau dies und ab der zweiten Staffel, nehmen sie sich auch wirklich Zeit um die Geschichten zu erzählen, als wie in der ersten Staffel 1 Schlacht pro 20 Minuten Episode gezeigt wurde. Da war es wirklich mehr ein 08/15 Gemetzel mit zwei drei Dialogen dazwischen.

Von dem her sind sie schon berechtigt und sollen auch erkundet werden. Deshalb sind IMO die Filme primär eine Plattform für die anderen Geschichten rundrum und in diesem Kontext, finde ich das ganze durchaus gelungen. Auch wenn es äusserst leichte und zum teil auch dürftige Kost ist.

Zitat ma (2011-09-16 10:36:07)
Zitat Markus (2011-09-16 10:25:23)

Als Fan erachte ich es als meine Pflicht alles genauer unter die Lupe zu nehmen denn als Nicht Fan.

Nur weil George I. wieder Kohle scheffeln will, immer fauler wird und ich nicht laut Beifall klatsche, wenn er sich wiedermal auskotzt (anders kann man die letzten 10 Jahre Star Wars wirklich nicht benennen), macht mich nicht zu einem Stänkerer.


Wenn du soviel Hass auf die letzten 10 Jahre Star Wars hast, müsstest du dich ja nicht mehr darum kümmern und den richtigen Fans die Freude lassen. Ich bin seit 18 Jahren ein riesiger Fan und das einzige was mich an den letzten 10 jahren genervt hat ist dass das Internet Freude daran hat immer wieder die selbe Rhetorik, die du selbst auch benutzzt, rumzuwerfen, statt sich halt von Star wars zurückzuziehen und zu Hause die nicht anamorphen Dolby 2.0 Urfassungen ansehen.


In einem Filmforum soll man nicht über Filme negativ schreiben dürfen bzw. die positivdenkenden nicht stören? Ach, was hätten wir dann für ein schönes Internet :-D

Zitat Markus (2011-09-16 10:25:23)

Als Fan erachte ich es als meine Pflicht alles genauer unter die Lupe zu nehmen denn als Nicht Fan.

Nur weil George I. wieder Kohle scheffeln will, immer fauler wird und ich nicht laut Beifall klatsche, wenn er sich wiedermal auskotzt (anders kann man die letzten 10 Jahre Star Wars wirklich nicht benennen), macht mich nicht zu einem Stänkerer.


Wenn du soviel Hass auf die letzten 10 Jahre Star Wars hast, müsstest du dich ja nicht mehr darum kümmern und den richtigen Fans die Freude lassen. Ich bin seit 18 Jahren ein riesiger Fan und das einzige was mich an den letzten 10 jahren genervt hat ist dass das Internet Freude daran hat immer wieder die selbe Rhetorik, die du selbst auch benutzzt, rumzuwerfen, statt sich halt von Star wars zurückzuziehen und zu Hause die nicht anamorphen Dolby 2.0 Urfassungen ansehen.

[Editiert von ma am 2011-09-16 10:36:26]

Zitat ma (2011-09-16 09:34:25)
Zitat Markus (2011-09-16 08:23:16)

Die Serie? Nicht dieses Lichtschwertgefuchtel in schlechtem Zeichentrick, oder?

Und bezüglich der BRs...Wieder Änderungen an der Trilogie geht nun mal gar nicht...

Ich warte auf die ursprünglichen Fassungen der Trilogie. Der Rest kann mir gestohlen bleiben.


Ach diese alte Leier ist doch langsam langweilig. Schimpft euch nicht Star Wars Fans, wenn ihr immer nur meckern könnt und nicht über den Tellerrand der Originaltrilogie sieht. Die Zeichentrickserie ist übrigens recht gut und mit Cad Bane und den Mandaloriern sind auch richtig tolle Figuren drin. Eben, das Gemecker ist unnötig. Lasst die Fans doch geniessen, dass es immer wieder neues zu entdecken gibt im Star Wars Universum, :-)


Als Fan erachte ich es als meine Pflicht alles genauer unter die Lupe zu nehmen denn als Nicht Fan.

Nur weil George I. wieder Kohle scheffeln will, immer fauler wird und ich nicht laut Beifall klatsche, wenn er sich wiedermal auskotzt (anders kann man die letzten 10 Jahre Star Wars wirklich nicht benennen), macht mich nicht zu einem Stänkerer.

Von SW erwarte ich hochstehende Charaktere, Humor und spitzbübische Tongue-in-cheek-Momente. Der Bubble Gum-Greenscreen-Ansatz ist einfach kein Star Wars mehr sondern seelenlose Massenware analog Avatar..."Story ist nicht wichtig. Hauptsache es sieht gut aus und wir können viele Explosionen zeigen...

Red Letter Media's Review der "anderen" Trilogie gehört für mich zum besten, was ich diesbezüglich je gesehen habe und spricht mir aus dem Herzen.

Noch was zur Serie...Ich hab's ja wirklich versucht...Aber hier wird einfach versucht das Zielpublikum (bei den Filmen 13 - 25, männlich) erweitert auf 3 - 12...Und dementsprechend sind auch die Geschichte... gefühlte 70 Disrupterschüsse pro gesprochenem Wort...

Zitat Markus (2011-09-16 08:23:16)

Die Serie? Nicht dieses Lichtschwertgefuchtel in schlechtem Zeichentrick, oder?

Und bezüglich der BRs...Wieder Änderungen an der Trilogie geht nun mal gar nicht...

Ich warte auf die ursprünglichen Fassungen der Trilogie. Der Rest kann mir gestohlen bleiben.


Ach diese alte Leier ist doch langsam langweilig. Schimpft euch nicht Star Wars Fans, wenn ihr immer nur meckern könnt und nicht über den Tellerrand der Originaltrilogie sieht. Die Zeichentrickserie ist übrigens recht gut und mit Cad Bane und den Mandaloriern sind auch richtig tolle Figuren drin. Eben, das Gemecker ist unnötig. Lasst die Fans doch geniessen, dass es immer wieder neues zu entdecken gibt im Star Wars Universum, :-)

News zu Filmstars und Movies
Verunglückte Kleider, frischverliebte Paare, News, Gerüchte, Klatsch und Tratsch: Filmstars hautnah bei OutNow.CH, die jüngsten Stories der Stars und Sternchen sowie Informationen zur Filmszene insgesamt – OutNow.CH liefert alles.
"Star Wars" endlich auf Blu-ray!
Das Star-Wars-Blu-ray-Set: Episode I - The Phantom Menace (16.09.2011)
Kevin Costner nicht im neuen Tarantino (16.09.2011)
Denzel Washington in "El secreto de sus ojos"-Remake? (16.09.2011)
"Star Wars" endlich auf Blu-ray! (15.09.2011)
Hugh is back! (14.09.2011)
"The Twilight Saga: Breaking Dawn Part 1": Der Trailer ist da! (14.09.2011)
Hannibal Lecter kommt ins Fernsehen (13.09.2011)
Ähnliche Artikel
» Kevin Feige wird nicht der neue "Star Wars"-Boss
» Gaunerinnen erobern Hollywood
» Tubed: Honest Trailers - "Star Wars Spinoffs (Holiday Special & More!)"
» Avengers vs. Star Wars
» Neuer Trailer und neues Poster zu "Solo: A Star Wars Story"
» weitere Artikel anzeigen