Beckinsale kehrt zurück in Underworld 3D!

Underworld startet in eine neue Trilogie und Beckinsale ist (unfreiwillig) dabei...

Nochmals zurück ins enge Latex!

Nochmals zurück ins enge Latex!

In 2003 etablierte sich mit Underworld eine neue Vampir-Saga, welche mit ihren bisher insgesamt 3 Teilen nicht nur eine sehr komplexe Geschichte, sondern auch viele interessante Figuren sowie deren Schicksale vorstellte. Da die Filme entsprechend viel Gewinn eingebracht haben, soll die Saga weiter ausgeschlachtet werden. Aus dem Grund wird auch seit einiger Zeit von einer neuen Trilogie gemunkelt, die noch genauer auf Selenes Geschichte eingehen soll.

Soweit so gut, doch Selene wurde in den ersten beiden Teilen von Kate Beckinsale gespielt - welche es schon bei Underworld: Rise of the Lycans vorzog, lediglich mit Archivmaterial sowie einer kurzen Audio-Einspielung aufzutreten. Wird sie also nochmals für drei Filme in den engen schwarzen Latex-Anzug schlüpfen? Ja, jedenfalls laut den neusten Berichten, und Len Wiseman - Beckinsales Ehemann - wird die Regie übernehmen. Dies widerspricht allerdings den Interviews, welche sie vor einiger Zeit gegeben hat, denn da zeigte sie sehr wenig Interesse daran, nochmals in die Serie zurückzukehren und meinte sogar, überhaupt nichts von einem vierten Teil gehört zu haben.

Allerdings steht noch offen, ob dies einfach vertragliche Verpflichtungen sind, denen Beckinsale nachkommen muss, oder ob sie freiwillig in Underworld 3D mitspielt. Jedenfalls scheint sie zurzeit alles zu probieren, um sich aus den Verpflichtungen zu lösen. Deshalb ist das letzte Wort in dem Fall sicher noch nicht gesprochen, doch zurzeit sind beide offiziell dabei und Underworld 4 (oder 3D) scheint unterwegs zu sein.

Quelle: joblo.com

03.02.2010 14:00 / db


Kommentare zum Artikel

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.