Will will's nochmal wissen

Einmal "Hancock" ist Will Smith nicht genug. Er kommt zurück mit einer Fortsetzung.

Ich komm nochmal *hicks*!

Ich komm nochmal *hicks*!

Einmal besoffen rumfliegen reicht Will Smith scheinbar nicht. Ausserdem hat ihm seine Rolle in Hancock scheinbar so gut gefallen, dass er sich für eine Fortsetzung der Superheldenstory eingesetzt hat, die nun Regisseur Peter Berg (The Kingdom) in Angriff nimmt. Ebenfalls mit an Bord sind die Co-Stars Charlize Theron und Jason Bateman.

Bezüglich der Story gibt es ebenfalls erste Informationen. So werden Smith und Theron einmal mehr ihre Kräfte verlieren, weil sie sich zu nahe kommen. Allerdings werden sie sich zusammenraufen und gemeinsam gegen eine dritte Kraft kämpfen müssen, die ihren ersten Auftritt im Sequel hat. Da wird ein bekannter Name als Bösewicht gehandelt, allerdings noch ohne spezifische Nennung.

Hancock spielte letztes Jahr über 600 Millionen Dollar ein und entpuppte sich als gigantischer Kassenhit, was dem Studio die Entscheidung einer Fortsetzung ziemlich leicht machte. Ob allerdings die Witze des betrunkenen, unfreundlichen Superhelden ein weiteres Mal zünden, muss schon ein bisschen angezweifelt werden. Aber das gäbe ja dann nochmal was zu tun für den PR-Berater Jason Bateman, der sonst im erwähnten, recht fantastischen Plot wohl zu kurz kommen würde.

Quelle: Variety

11.09.2009 06:26 / muri

Links zum Thema:

» Will Smith bei OutNow.CH
» Charlize Theron bei OutNow.CH


Kommentare zum Artikel

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

News zu Filmstars und Movies
Verunglückte Kleider, frischverliebte Paare, News, Gerüchte, Klatsch und Tratsch: Filmstars hautnah bei OutNow.CH, die jüngsten Stories der Stars und Sternchen sowie Informationen zur Filmszene insgesamt – OutNow.CH liefert alles.
Will will's nochmal wissen
Baba's Song: Interview mit Franka Potente (14.09.2009)
Der Löwe geht nach Israel (12.09.2009)
Das Löwen-Orakel 2009 (12.09.2009)
Will will's nochmal wissen (11.09.2009)
17.12.2010 (04.09.2009)
Das Venedig-Tagebuch 2009 (02.09.2009)
Lido, wir kommen! (01.09.2009)
Ähnliche Artikel
» Will Smith erklärt, warum er die Hauptrolle in "The Matrix" abgelehnt hat
» Erster TV-Spot zu "Aladdin" zeigt Will Smith als Genie
» Die Rogen-Theron-Komödie mit dem Titel "Flarsky" wird in "Long Shot" umbenannt
» Weiteres Bild zu "Bad Boys For Life"
» John Cena in einer noch unbetitelten Netflix-Actionkomödie unter der Regie von Jason Bateman
» weitere Artikel anzeigen