Weiter zu OutNow.CH »
X

Zweimal Kate Winslet

Kate Winslet und Slumdog Millionaire als grosse Sieger der Golden Globes

Slumdog Millionaire auf dem Weg zum Oscar?

Slumdog Millionaire auf dem Weg zum Oscar?

Kate Winslet ist die grosse Siegerin der gestrigen Golden Globe-Awards. Gleich zweimal erhielt die 33jährige britische Schauspielerin den traditionsreichen Preis der "Hollywood Foreign Press Association": für die Hauptrolle in Revolutionary Road (Schweizer Start: 15. Januar) und für ihre Nebenrolle in The Reader (Schweizer Kinostart: 5. März).

In der Filmadaption von Richard Yates Literaturklassiker "Revolutionary Road" (dt. Titel "Zeiten des Aufruhrs") spielt sie eine Ehefrau, die an der Perspektivlosigkeit ihres Vorstadt-Daseins zu ersticken droht. Der Film von Regisseur Sam Mendes bringt Leonardo DiCaprio und Kate Winslet zum ersten Mal seit Titanic wieder zusammen auf die Leinwand. DiCaprio wurde zwar ebenfalls nominiert, ging aber trotz einer ebenso beeindruckenden Leistung als verzweifelter Ehemann leer aus. In The Reader, auch eine Literaturverfilmung, verkörpert die Britin eine KZ-Aufseherin, die sich nach dem Krieg vor Gericht zu verantworten hat.

Neben Kate Winslet ist Danny Boyles Slumdog Millionaire mit vier Auszeichnungen der zweite grosse Gewinner der Verleihung. Der Film über einen armen Waisenjungen aus Bombay, der den Hauptgewinn in der indischen Variante der Quizsendung "Wer wird Millionär?" einheimst, erhielt den Golden Globe für das beste Drama, Regie, Drehbuch und Musik.

Für die schönste Überraschung sorgte Mickey Rourke, der für seine überzeugende schauspielerische Leistung im Drama The Wrestler die Auszeichnung für den besten Hauptdarsteller erhielt. Damit hat er wohl endgültig eines der beeindruckendsten Schauspieler-Comebacks der letzten Jahre hingelegt. Zudem obsiegte das animierte Veteranendrama Waltz with Bashir aus Israel über den vermeintlichen Favoriten Der Baader Meinhof-Komplex in der Kategorie des besten fremdsprachigen Films.

Kate Winslet und Slumdog Millionaire gelten nun als die heissen Favoriten für die kommenden Ocar-Verleihungen vom 22.Februar.

Quelle: HFPA

12.01.2009 12:29 / jak

Links zum Thema:

» Die komplette Liste der Sieger und Nominierten der Golden Globes


Kommentare zum Artikel

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

4 Kommentare

Kate WinsLOT. Cooler Übername in der englischen Presse.

Ich weiss, gargamel, es ist sinnlos, aber ich kann nicht aufhören:
@ nick
A-p-o-s-t-r-o-p-h.

Slumdog Millionaire scheint ja ein echt guter Streifen zu sein. Muss ich mir auf jedenfall dann im Kino zu Gemüte ziehen. Am meisten habe ich mich über Colin Farell's Auzeichung gefreut. Wirklich eine brilliante Leistung, die er In Bruges ablieferte.

in einem interview mit "vanity fair" hat die winslet auf die frage, ob sie sich denn hoffnungen auf einen oscar mache, ehrlich und direkt mit "you bet your fucking ass" geantwortet... :-D

(naja, nach 5 nominationen ohne je goldmännchen wirklich heimnehmen zu können versteh ich das ja...)

News zu Filmstars und Movies
Verunglückte Kleider, frischverliebte Paare, News, Gerüchte, Klatsch und Tratsch: Filmstars hautnah bei OutNow.CH, die jüngsten Stories der Stars und Sternchen sowie Informationen zur Filmszene insgesamt – OutNow.CH liefert alles.
Zweimal Kate Winslet
Gomorra ist aus dem Oscar-Rennen, der Baader-Meinhof-Komplex ist noch dabei (14.01.2009)
Dexter heiratet seine Schwester (12.01.2009)
Neuerungen an den Solothurner Filmtagen (12.01.2009)
Zweimal Kate Winslet (12.01.2009)
Eastwood zeigts mal wieder allen (11.01.2009)
Robin Hoods grosses Ego (11.01.2009)
Erster Bad Guy für Spider-Man 4? (09.01.2009)
Ähnliche Artikel
» Golden Globes 2019: Die Nominationen
» US-Remake von "Silent Heart" mit Star-Besetzung
» Kate Winslet und Idris Elba kämpfen ums Überleben im ersten Trailer zu "The Mountain Between Us"
» "The Revenant" ist der grosse Gewinner bei den Golden Globes
» Erster Trailer zum Action-Thriller "Triple 9" mit Kate Winslet, Aaron Paul und Woody Harrelson
» weitere Artikel anzeigen