Watchmen in Gefahr!

In den USA bringt ein Richter mit seinem Entscheid das Comic-Highlight 2009 in Gefahr.

Auf Umwegen ins Kino?

Auf Umwegen ins Kino?

Die Fans warten seit langem auf die Verfilmung des Comics der Watchmen. Auch bei uns haben wir den 05.03.2009 dick und fett im Kalender angestrichen. Denn dann soll der Film von Zack Snyder (300) bei uns in die Kinos kommen.

Soll.... Denn in Amerika herrscht bezüglich der Vertriebsrechte von Watchmen ein harscher Gerichtsstreit zwischen Fox und Warner. Erstere haben seit vielen Jahren die Rechte an einer Verfilmung, während Zweitere nun den von uns erwarteten Film produzierten und in die Kinos bringen wollen. Nun hat ein Richter der Klage von Fox tatsächlich stattgegeben. Das heisst doch tatsächlich, dass Warner den schon fertigen Film nicht einfach so weltweit veröffentlichen darf. Ebenso wenig kann Fox Nutzen daraus ziehen, denn die haben ja keinen Film aus dem Comic gemacht.

Verwirrung pur drückt nun den Fans auf die Vorfreude. Auf alle Fälle in den Staaten. Da wird natürlich auf eine Einigung zwischen Fox und Warner gehofft, die natürlich auch bald erfolgen muss. Denn keiner der beiden Parteien wird sich die Chance entgehen lassen, aus dem Film einen grossen Profit zu schlagen. Ausserdem sind in Amerika die Studios immer wieder in solche Situationen gedrängt und finden meist aussergerichtliche Einigungen, so dass am Schluss alle Parteien das Portemonnaie öffnen können.

Was das für die Schweizer Veröffentlichung des Filmes bedeutet, ob er überhaupt termingerecht in die Kinos kommt oder ob wir mit saftigen Verschiebungen rechnen müssen, werden die nächsten Wochen nun zeigen. Hoffen wir auf eine Einigung der Parteien, denn noch länger auf Watchmen warten, wäre wirklich fast nicht auszuhalten.

Quelle: moviejones.de

29.12.2008 21:06 / muri

Links zum Thema:

» Mehr über die Watchmen


Kommentare zum Artikel

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

2 Kommentare

gemäss diverser quellen scheint eine einigung zwischen warner und fox vor der tür zu stehen. ein weiterer hinweis darauf ist das anrollen der tv-kampagne für den streifen am letzten wochenende, in der der bisherige starttermin (6. märz) beibehalten wird.

:-)

wirtschaftsrechtsanwälte! auch die würden in meiner diktatur bald an den laternenpfählen sanft im wind schaukeln! :-(

News zu Filmstars und Movies
Verunglückte Kleider, frischverliebte Paare, News, Gerüchte, Klatsch und Tratsch: Filmstars hautnah bei OutNow.CH, die jüngsten Stories der Stars und Sternchen sowie Informationen zur Filmszene insgesamt – OutNow.CH liefert alles.
Watchmen in Gefahr!
Die B-Stars kommen! (06.01.2009)
Drama bei Travoltas (05.01.2009)
Vampir mit Augenproblemen (02.01.2009)
Watchmen in Gefahr! (29.12.2008)
Shrek kommt nach England (27.12.2008)
Disney zieht sich aus Narnia zurück (25.12.2008)
Kate Beckinsales Traum vom Oscar (25.12.2008)