Christopher Nolan ist am Ende

Chris Nolan hat noch keinen Vertrag für einen weiteren "Batman"-Film. Macht ers trotzdem?

Soll ich oder doch nicht?

Soll ich oder doch nicht?

Kaum ist der erste Hype um The Dark Knight am abklingen, fragen wir uns natürlich, wie denn um Himmels Willen das Ganze noch mit dem nächsten Teil der Serie getoppt werden könnte. Und natürlich gehen wir davon aus, dass Christian Bale, Morgan Freeman, Michael Caine und Kollegen ihre Rollen wieder aufnehmen. Aber was ist mit dem Regisseur?

Christopher Nolan habe nämlich, so stehts geschrieben, noch keinen Vertrag für den dritten Teil der Serie unterschrieben und fühle sich momentan total ausgelaugt. Er sei ein Regisseur, der nicht an eine Fortsetzung oder ein anderes Projekt denken würde, bevor das Aktuelle nicht abgeschlossen sei. Und momentan sei er so urlaubsreif, dass er keine Ahnung habe, ob er die Strapazen eines Nachfolgers von The Dark Knight überhaupt je in Angriff nehmen würde.

Was passiert also, wenn Christopher Nolan seinen Platz räumt? Geht die Geschichte um den Maskenmann dann trotzdem weiter? Wer wird der nächste Bösewicht? Man spricht vom "Riddler" oder auch Angelina Jolie als "Catwoman". Hier geister sogar der Name von Cher durch die Gerüchteküche. Oder kommt dann doch der Pinguin zum Handkuss?

Fakt ist, dass ohne Christopher Nolan die Serie einen schweren Stand hat. Denn nicht nur stehen alle Schauspieler hinter dem Regisseur und sind begeistert von seinem Erzählstil, sondern auch die Einspielergebnisse sprechen eine klare Sprache. Nur, wenn die Filmbosse zusätzlichen Druck erzeugen, ist die Chance gross, dass sich die kreativen Köpfe zurückziehen. Und das sollte in diesem Fall ja nicht das Ziel sein, oder?

Quelle: Hollywoodreporter.com

28.08.2008 08:03 / muri

Links zum Thema:

» Wann holt der dunkle Ritter die Titanic ein?


Kommentare zum Artikel

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

18 Kommentare

ich denke nicht dass nolan jemand ist der sich über sowas gedanken macht. immerhin hatte er bei batman begins die messlatte auch schon sehr hoch gesetzt und hätte bei der fortsetzung auch schon scheittern können, hat er aber nicht. insofern mache ich mir was das angeht keine gedanken.

Zitat RandyMeeks (2008-08-30 09:46:05)

Warum schreien alle nach über 20 Bond Filmen jedes Jahr nach einem neuen, aber wenn eine Comicverfilmung Potential hätte für eine länger andauernde Franchise, dann wird die Nase gerümpft?


Zum einen mal James Bond ist legendär. Da gibt es nichts mehr zu sagen. Die Filme sind seit über 40 Jahre genial. Die Meisten auf jeden Fall.
Klar hätte der dritte Teil von Batman Potetial, aber ich denke die Angst zu scheitern ist sehr gross, da The dark Knight momentan alle Rekorde am brechen ist. Könnte mir vorstellen, dass dies auch der Gedanke von Nolan sein könnte...

da spricht mir einer aus dem herzen, exakt der meinung bin ich eben auch 8-)

Lasst den Herrn Nolan ruhen damit er sich auch mit voller Energie in den dritten Batman-Streich stürzen kann.;-p

nach 2 Teilen schon Ende? Wohl kaum.
Da gibts noch etliche Storylines und Bösewichte die noch ein bisschen Screentime verdienen.

Warum schreien alle nach über 20 Bond Filmen jedes Jahr nach einem neuen, aber wenn eine Comicverfilmung Potential hätte für eine länger andauernde Franchise, dann wird die Nase gerümpft?

News zu Filmstars und Movies
Verunglückte Kleider, frischverliebte Paare, News, Gerüchte, Klatsch und Tratsch: Filmstars hautnah bei OutNow.CH, die jüngsten Stories der Stars und Sternchen sowie Informationen zur Filmszene insgesamt – OutNow.CH liefert alles.
Christopher Nolan ist am Ende
Film Flohmarkt! (30.08.2008)
Mulder in der Klinik (29.08.2008)
Stromberg kommt ins Kino! (28.08.2008)
Christopher Nolan ist am Ende (28.08.2008)
Das Venedig-Tagebuch 2008 (27.08.2008)
Es geht los am Lido (26.08.2008)
Quo Vadis Kino? (26.08.2008)
Ähnliche Artikel
» Zum zehnjährigen Jubiläum: 11 Dinge, die ihr vielleicht noch nicht über "The Dark Knight" wusstet
» Tubed: Honest Trailers - "Every Christopher Nolan Movie"
» Christopher Nolan dreht nicht "James Bond 25"
» Tubed: Tommy Wiseau als der Joker
» Heath Ledger wollte nochmals den "Joker" spielen
» weitere Artikel anzeigen