Charlize Theron soll Anna-Nicole spielen

Trash-News: Anna Nicole Smiths Leben soll verfilmt werden. Eventuell mit Charlize Theron.

Söll i oder söll i nöd?

Söll i oder söll i nöd?

Kaum ist sie unter der Erde, wird über ihr skandalumwittertes Leben ein Film gedreht. Anna Nicole Smith, Ex-Stripperin, Ex-Model, Ex-Schauspielerin (Naked Gun 3) und im Februar 2007 (vermutlich an einem Drogenmix) gestorben, bekommt nun einen Film über ihr Leben. Und bereits reissen die Gerüchte nicht ab, wer denn die dralle Blondine spielen soll:

Pamela Anderson: Die blonde Skandalnudel aus Barb Wire oder Baywatch soll als Kronfavoritin gelten. Sie hätte, und das hat sie in der Vergangenheit bewiesen, auch keine Probleme, sich im Film nackt zu zeigen. Allerdings würde eine Verpflichtung der Kalifornierin den Film wohl eher in Richtung Trash drücken.

Charlize Theron: Die Oscargewinnerin für Monster wurde ebenfalls in den Topf der Kandidatinnen geworfen, obwohl man von ihr selber noch keinen Kommentar dazu lesen konnte. Dass sie aber nach dem missglückten Aeon Flux wieder einen Hit (oder eine medienwirksame Rolle) braucht, dürfte sie eventuell noch umstimmen. Allerdings ist die Gute in der nächsten Zeit schwer mit anderen Filmprojekten (unter anderem mit der Fortsetzung von The Italian Job) beschäftigt.

Angelina Jolie: Die vielbeschäftigte und inzwischen mehrfache Adoptivmutter wird wohl ein Traum der Investoren bleiben. Kaum vorstellbar, dass sie eine Rolle in einem eventuellen Film über Anna Nicole Smith übernimmt. Und trotzdem bleibt ihr Name hartnäckig auf den entsprechenden (Wunsch-)Listen präsent. Ob Partner Brad Pitt dann auch eine Rolle übernehmen würde?

Scarlett Johansson: Der Jungstar mit den vollen Lippen wird ebenfalls regelmässig als potenzielle Anwärterin der Titelrolle genannt. Aber auch sie hat in den nächsten Jahren einiges an Projekten am laufen.

Wer schlussendlich die Dame verkörpern wird, dürfte noch ein Weilchen für medialen Rummel sorgen. Obs schlussendlich überhaupt zu einem Film kommt, ist ebenfalls noch nicht sicher. Sicher ist aber, dass der letzte Film von Anna Nicole Smith, Illegal Aliens, noch unter Verschluss gehalten wird. Ist wohl auch besser so.

Quelle: Hollywood Back Wash

18.03.2007 11:55 / muri

Links zum Thema:

» Die Fanpage von Anna Nicole Smith


Kommentare zum Artikel

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

6 Kommentare

Anna Nicole Smith - Schauspielerin gefunden

Ich weis ja nicht, aber wie es scheint, herrscht immer noch grosses Interesse an der Frau, die sieben Männer als mögliche Väter für ihre Tochter hat. Jetzt hat man jedenfalls die Schauspielerin gefunden welche in ihre Rolle schlüpfen soll.

Willa Ford, die Sängerin welche mit dem Titel "I Wanna Be Bad" bekannt wurde, wird in die Rolle schlüpfen.

The movie will cover Smith's life from age 17 until her death in February at 39, including her success as a Playboy centerfold, Guess model and actress, her marriage to billionaire oil tycoon J. Howard Marshall II, the death of her son and her own death five months after giving birth to a baby girl, Dannielynn.


variety.com

wobei ich glaube dass sich das in ein paar wochen totgelaufen hat... vielleicht gibt's dann mal ein tv-movie. aber sonst will das doch kein mensch sehen, oder?

... oder: war der medien-hype um ihren tod so gross, dass sich jetzt hollywood verspricht, mit einem film noch mehr kohle scheffeln zu können?

was ich mich ja frage: ist dieses leben wirklich so interessant als dass es verfilmt werden müsste?

Zitat Astro (2007-03-18 23:48:38)

Dann wird sicher auch bald das Leben von Erna Sack aus Ennepetal verfilmt werden. Solche Blockbuster brauchen wir. 8-)


:-D

@muri: Naked Gun 33 1/3 war's

News zu Filmstars und Movies
Verunglückte Kleider, frischverliebte Paare, News, Gerüchte, Klatsch und Tratsch: Filmstars hautnah bei OutNow.CH, die jüngsten Stories der Stars und Sternchen sowie Informationen zur Filmszene insgesamt – OutNow.CH liefert alles.
Charlize Theron soll Anna-Nicole spielen
OutNow-Special: High Definition, Teil drei (20.03.2007)
OutNow-Special: High Definition, Teil eins (20.03.2007)
Indiana Jones 4 – Cate Blanchett ist dabei (19.03.2007)
Charlize Theron soll Anna-Nicole spielen (18.03.2007)
The Lord of the Rings: Interview mit Howard Shore (16.03.2007)
Jennifer Hudson spielt Aretha Franklin (14.03.2007)
Craig oder Ledger als Satan? (07.03.2007)
Ähnliche Artikel
» Erste Set-Fotos zum unbetitelten Sexismus-bei-Fox-News-Film - Charlize Theron als Megyn Kelly
» "Fair and Balanced" - Das Studio Annapurna Pictures lässt die Produktion fallen
» Malcolm McDowell als Rupert Murdoch im Sexismus-bei-Fox-News-Film "Fair and Balanced"
» Die Addams Family kommt wieder!
» Zwei Ausschnitte aus der schrägen Actionkomödie "Gringo" mit Charlize Theron
» weitere Artikel anzeigen