Streit um den Filmpreis?

Dieses Jahr waren sie noch in Solothurn...

Dieses Jahr waren sie noch in Solothurn...

Der bisher traditionell an den Solothurner Filmtagen verliehene Schweizer Filmpreis sorgt für rote Köpfe in Solothurn. Swiss Films möchte dem Preis mehr Glamour verleihen und sieht einen Umzug, beispielsweise ins KKL nach Luzern vor. Die Frage nach der Notwendigkeit von Glamour in Zusammenhang mit Schweizer Film kommt dabei natürlich sofort auf, braucht der Schweizer Filmpreis ein Ambiente à la Oscar und Golden Globe? Oder gehört er in einen ihm würdigen Zusammenhang mit dem Schweizer Film, wie ihn die Solothurner Filmtage sicherlich bieten können.

Man ist sich bislang uneins. Während Bundesrat und Festivalleitung dem Wegzug eher fragwürdig und kopfschüttelnd entgegensehen, viele Filmemacher und Teilnehmer der Filmtage das ebenso sehen, steht für Swiss Films fest, dass der Preis auf jeden Fall im nächsten Jahr noch in Solothurn vergeben wird. Und was dann passiert, darüber kann zumindest Swiss Films alleine nicht befinden.

27.01.2005 11:55 / pb

Links zum Thema:

» http://www.solothurnerfilmtage.ch/


Kommentare zum Artikel

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.