Ghostbusters 3?

Inzwischen taucht fast jede Woche eine Meldung über eine Neuverfilmung oder eine Fortsetzung eines (mehr oder weniger) guten Filmes der 80er und 90er Jahre auf. Da machen die Ghostbusters keine Ausnahme.

Einer der drei Hauptdarsteller, Dan Aykroyd, hat den Wunsch geäussert, die Geschichte fort zusetzen. Ob es an der Tatsache liegt, dass der gute, ehemalige Sänger der Blues Brothers keine gescheiten Rollen mehr spielen kann, konnte nicht ausfindig gemacht werden.

Fakt ist, dass die anderen Darsteller Bill Murray und Harold Ramis keinerlei Wunsch haben, sich wieder mit Glibberzeugs bespritzen zu lassen und auf Geisterjagd zu gehen. Doch siehe da - mit dem hat man bereits gerechnet. Es liege ein Skript vor, dass drei frische Geisterjäger auf die Strasse schicken soll und ein erfahrener Slime-bekämpfer soll ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Und jetzt ratet mal, wer in dieser Neuverfilmung (oder ist es eine Fortsetzung?) eine Hauptrolle spielen soll? Na? Na? Jawohl, genau der. Will Smith, einer der Men in Black soll das Zugpferd werden.

Na, wenn das wirklich was wird, dann müssen sich der Marshmallow-Man und Slimer, der grüne Schlabbergeist aber gewaltig warm anziehen. Denn dann ist eine grosse Portion "Whoop-Ass" garantiert....

21.11.2004 21:43 / muri


Kommentare zum Artikel

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

6 Kommentare

Zitat HomerSimpson (2010-01-14 22:11:27)

Wurde Bill Murray nicht getötet? :-D


Weaver hat gemeint, dass er als Geist zurück kommt.

Wurde Bill Murray nicht getötet? :-D

Jedenfalls freue ich mich auf eine Fortsetzung, solange sie mit den ersten beiden mithalten kann.

Ivan Reitman ist an Bord für die Regie

» mtv.com

Es kommt scheinbar Bewegung in die Sache. Jetzt wird von einem Drehbeginn im nächsten Sommer und einem Release 2011 gesprochen.

-->Guckst du hier

Ghostbusters 3 Script geschrieben, Regisseur hat Interesse
Wer kennt sie nicht, vier etwas verdrehte Wissenschaftler die auf der Jagt nach Geister sind. Nicht nur Trickfilmserien erzählen von ihren Abenteuern, sondern auch zwei abendfüllende Kinofilme. Jetzt will man zu diesen, von schleim wie auch Witz durchsetzten Filmchen, doch tatsächlich ein weiteres Sequel machen.

Das Sequel soll den Titel Ghostbusters 3: Hellbent tragen und auf dem Script von Dan Aykroyd basieren, der aber noch den Titel Ghostbusters in Hell wählte. Harold Ramis hat bereits sein Interesse angemeldet und hat auch eingebracht, dass Ben Stiller die Rolle von Bill Murray übernehmen wird, da dieser kein Interesse hat, eine Hauptrolle im neuen Streifen zu übernehmen. Dan Aykroyd und Rick Moranis sollen aber ihre alten Rollen als Geisterjäger wieder aufnehmen.

Die Story ist so ausgelegt, dass die Ghostbusters über ein Portal in die Hölle springen können, die wie ein völlig zerstörtes New York aussieht.

Höllenbeschreibung:

Everything's grid-locked; no cars are moving and all the drivers are swearing at each other in different foreign languages. No two people speak the same language. It's all the worst things about modern urban life, just magnified.


Im Script Review ist der Autor jedenfalls sehr enttäuscht. Vor allem, weil Bill Murray nur einen kurzen Gastauftritt hat, es kein Hinweis auf Sigourney Weaver's Figur gibt und die Jokes eher mager sind.

Was daraus werden wird, wird sich zeigen, aber den trashigen Look der ersten beiden, werden sie kaum wieder rekonstruieren können.

Quelle: Hollywood Reporter

News zu Filmstars und Movies
Verunglückte Kleider, frischverliebte Paare, News, Gerüchte, Klatsch und Tratsch: Filmstars hautnah bei OutNow.CH, die jüngsten Stories der Stars und Sternchen sowie Informationen zur Filmszene insgesamt – OutNow.CH liefert alles.
Ghostbusters 3?
Puss goes solo! (22.11.2004)
Alexander darf nicht schwul sein (22.11.2004)
Volle Lippen vs. 007? (21.11.2004)
Ghostbusters 3? (21.11.2004)
Mel Gibson ohne Passion für Oscarwerbung (20.11.2004)
Cecil B. deMille Award für Robin Williams (19.11.2004)
"24" ab Januar auf RTL2 (19.11.2004)
Ähnliche Artikel
» Jetzt sprechen die Hunde: Putzige Interviews zu Wes Andersons "Isle of Dogs"
» Wes und Co.: Bilder von der grossen Schweizer Premiere von "Isle of Dogs"
» Wes Anderson, Bill Murray und Tilda Swinton kommen nach Zürich
» Tubed: Honest Trailers - "Ghostbusters"
» Kreisch!!! Die 11 besten Geisterfilme
» weitere Artikel anzeigen