Weiter zu OutNow.CH »
X

Coming-Out in Springfield

You are not alone...

You are not alone...

Es könnte im Zusammenhang mit der überaus erfolgreichen Premiere eines Zeitreisefilms in Deutschland stehen, dass an derselben Comic-Messe in San Diego, an der auch Episode 3 getauft wurde, neue Fakten über Schwulenhochzeiten im animierten Springfield ans Licht traten.

In einer der im Januar 2005 in den USA ausgestrahlten Episoden der Zeichentrick-Serie The Simpsons werden Trauungen zwischen gleichgeschlechtlichen Paare legalisiert werden, um mehr Geld in die Stadtkasse zu bringen. Held Homer bekommt eine Lizenz für Online-Ehen. Die Macher verrieten an einer Podiumsdiskussion, dass es dabei zu einem Coming-Out kommen wird, ohne den Namen des Offenherzigen zu nennen.

Die Beweislage deutet klar auf Waylon Smithers, den Lakai von Mr. Burns. Aber irgendwie wäre das doch ein bisschen gar zu offensichtlich. OutNow.CH startet deshalb das heitere Werweissen über mögliche gelbe Bewohner des anderen Ufers.

Barney Gumble: Könnte er seine heimliche Liebe im Suff ertränken? Chancen 10:1
Professor Frink: Der Daniel Düsentrieb aus Springfield steht wahrscheinlich eher auf Borgs. Chancen: 50-1.
Nelson Muntz: Prügelt er sich am Ende nur, um näher bei den Jungs zu sein? Chancen: 125-1.
Comic Book Guy: Wir alle wissen, dass Sammler von Comics die grössten Frauenhelden sind. Chancen: 500-1.
Carl: Was wissen wir eigentlich genaueres über den Arbeitskollegen von Homer, ausser dass er und sein bester Freund Lenny unzertrennlich sind? Chancen: 5-1.
Waylon Smithers: Sammelt Malibu Stacy Puppen, lebt im Schwulenviertel und ist verknallt in seinen Boss. Chancen: 1'200037-1.

27.07.2004 10:49 / rm

Links zum Thema:

» Mehr zu Smithers Sexualität


Kommentare zum Artikel

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

6 Kommentare

Zitat muri (20040803155149)

Inzwischen ist bekannt, welcher Charakter sein Coming-out haben wird....

Spoiler zum Lesen Text markieren

Quelle: http://www.tvmatrix.de/?newsid=4687


Diese Quelle gefällt mir aber sehr gut...

(Vom Inhalt her bin ich aber eher enttäuscht)

Na, da bin ich jetzt aber enttäuscht. Ich halte diese Person nicht für eine entscheidene Hauptperson, aber irgendwie kann ich's nachvollziehen.

Das ist aber eine gewisse Brisanz dahinter, da diese Familie ja ziemlich konservativ katholisch erzogen wurde.

Aber kann mir jemand sagen, wo die andere Personn irgendwo schon mal vorgekommen war?

Ich benutze hier absichtlich keine Name, da es sicher Leute gibt, die es nicht wissen wollen und sich überraschen lassen wollen.

Inzwischen ist bekannt, welcher Charakter sein Coming-out haben wird....

Spoiler zum Lesen Text markieren

Wer sich als homosexuell outen wird, ist bereits bekannt: Patty Bouvier, neben Selma die zweite Schwester von Marge, wird sich zur gleichgeschlechtlichen Liebe bekennen und verliebt sich in eine örtliche Berufs-Golferin, wie snpp.com berichtet. Damit lagen die Spekulationen um den betreffenden Charakter weit daneben, die bislang auf Smithers tippten, der sich in seinen Chef Mr. Burns verlieben hätte können. Auch weitere Infos zur 16. Staffel, die in den USA am 14. November starten wird (die Halloween-Episode wird wie immer früher gezeigt), sind schon durchgesickert: Bart bzw. seine Sprecherin Nancy Cartwright hat mit dem US-Star 50 Cent bereits einen Rap aufgenommen, der eventuell sogar auf CD als Single erscheint. Quelle: http://www.tvmatrix.de/?newsid=4687

Zitat muri (20040731181900)

War nicht mal irgendwo in einem Schulfile gestanden, dass Millhouse Van Houten "schwulisch" veranlagt ist und zu einem gewissen Prozentsatz Homosexuell werden wird?


Ah ja, genau der Psychologe wollte mal mit Barts Eltern sprechen wegen seinem Benehmen, und dann sagte er: "Bart steht auf Kerle" oder "Bart ist Homosexuäl" und dann hat er gemerkt, dass er die falsche Akte in der Hand hielt und als er sie weglegte war darauf der Name "Millhouse" zu lesen.
Gut aufgepasst, muri.

War nicht mal irgendwo in einem Schulfile gestanden, dass Millhouse Van Houten "schwulisch" veranlagt ist und zu einem gewissen Prozentsatz Homosexuell werden wird?