Filmrekorde purzeln

Dies und jenseits des Atlantiks sorgen zwei Filme für grosses Händereiben bei Verleih und Machern, indem sie Zuschauermassen ins Kino locken wie nie zuvor.

In den Staaten entwickelt sich Fahrenheit 9/11 zum lukrativsten Dokumentarfilm aller Zeiten. Als erster Film dieser Art hat er am Samstag die magische 100-Mio-Dollargrenze mittels Einspielergebnissen durchbrochen. In den fünf Wochen seit dem Filmstart hat der Film nun bereits 103.3 Mio Dollar eingespielt.

Der Gewinner der goldenen Palme in Cannes, Michael Moore, konnte an der schnell einberufenen Pressekonferenz am Sonntag einen Seitenhieb gegen den Disneykonzern nicht unterlassen. "Wenn mir jemand während all den Problemen mit bei dem Verleih im Vorfeld prophezeit hätte, dass der Film mehr einspielt als jeder andere Disneyfilm in diesem Jahr... ich weiss nicht einmal jetzt was ich dazu sagen soll."

In Deutschland ist es (T)Raumschiff Surprise - Periode 1, der mehr Kinogänger ins Kino lockt als jeder andere deutsche Film zuvor. Bis zum Sonntag haben sich etwa zwei Mio. Zuschauer Michael "Bully" Herbigs neuesten Wurf angesehen. Mehr als 625 000 davon sahen das "(T)Raumschiff" in den ersten 24 Stunden nach dem Kinostart. Mit Mopsgeschwindigkeit verdrängt die Komödie damit den Schuh des Manitu vom Thron des erfolgreichsten deutschen Kinofilms.

Auch in Österreich fuhr der Film mit 61 000 Besuchern einen Rekord ein. Dort war der "Manitu" sogar der erfolgreichste Film aller Zeiten. Zahlen für die Schweiz sind noch nicht bekannt. Wir sind halt ein bisschen langsamer. Es kann aber mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit gesagt werden, dass die Zuschauerzahlen in der Romandie sich im Nullbereich bewegen.

26.07.2004 12:00 / rm


Kommentare zum Artikel

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

3 Kommentare

wie wertvoll sind doch gigantische publikumszahlen... |-)

Zitat Gh05tF4c3 (20040726123459)

das war eigentlich klar. auch traumschiff wird bei uns ein riesen kassenschlager werden. bei fahrenheit 9/11 denk ich mal eher weniger. jedoch sind beide filme einen kinoeintritt wert und geh sie schauen. ;)

Wie wertvoll sind doch solche persönlichen Einschätzungen.

das war eigentlich klar. auch traumschiff wird bei uns ein riesen kassenschlager werden. bei fahrenheit 9/11 denk ich mal eher weniger. jedoch sind beide filme einen kinoeintritt wert und geh sie schauen. ;)