"Shrek" erschreckt die Börse

Das sind *flüster* Shareholder

Das sind *flüster* Shareholder

Die Macher Shreks von der Zeichentricksparte von Dreamworks zieht es an die Börse. Mit dem Börsengang will Dreamworks bis zu 650 Millionen Dollar einnehmen.

Dreamworks will 175 Millionen Dollar der erwarteten Einnahmen für Unternehmenszwecke und als Betriebskapital verwenden, berichtete das Wall Street Journal. Der Rest soll zum Begleichen der nicht unerheblichen Schulden genutzt werden. Unter anderem wartet Microsoft-Mitgründer Paul Allen auf die Rückzahlung eines Darlehens. Allen hatte einst rund 600 Millionen Dollar in Dreamworks investiert.

Die Filmgesellschaft, 1994 von Star-Regisseur Steven Spielberg, Platten-Mogul David Geffen und Disneys Animations-Chef Jeffrey Katzenberg gegründet, beschäftigt derzeit rund 1100 Angestellte im Animationsbereich und ist damit grösser als die Zeichentricksparte von Walt Disney. Hauptkonkurrent Pixar ist seit 1995 an der Börse notiert. Allerdings spielt Pixar noch in einer ganz anderen Liga. Das Monster-Unternehmen wird mit drei bis vier Milliarden Dollar bewertet, Dreamworks nur mit einem Bruchteil.

22.07.2004 14:51 / rm

Links zum Thema:

» Die Hintergrundinfos der New York Times


Kommentare zum Artikel

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

News zu Filmstars und Movies
Verunglückte Kleider, frischverliebte Paare, News, Gerüchte, Klatsch und Tratsch: Filmstars hautnah bei OutNow.CH, die jüngsten Stories der Stars und Sternchen sowie Informationen zur Filmszene insgesamt – OutNow.CH liefert alles.
"Shrek" erschreckt die Börse
Aus Episode 3 wird "The Revenge of the Sith" (25.07.2004)
Die Autoboter kommen (24.07.2004)
Bryan Singer der neue Superman-Regisseur (22.07.2004)
"Shrek" erschreckt die Börse (22.07.2004)
Jerry Goldsmith ist tot! (22.07.2004)
Aussie(s) vs. Moore (21.07.2004)
Mädchen, Mädchen 2: Interview mit Diana Amft, Karoline Herfurt, Jasmin Gerat (21.07.2004)
Ähnliche Artikel
» Ant-Man auf Erfolgskurs
» Neuer Trailer zu "Incredibles 2"
» "The Incredibles" mit unglaublichem Donnerstags-Rekord
» Der grosse Trilogie-Abschluss: Erster Trailer zu "How to Train Your Dragon: The Hidden World"
» "Tra-La-La": Deutscher Trailer zum schrägen Animationsfilm "Captain Underpants"
» weitere Artikel anzeigen