Möge der Spoiler mit Dir sein

May the Force be with Lucas...

May the Force be with Lucas...

In den vergangen Tagen sind auf der offiziellen Star Wars-Seite und durch diverse Quellen einige Spoiler zu Star Wars: Episode III ans Tageslicht gekommen.

Wer den Film dann lieber unvoreingenommen sehen will, der soll hier einen grossen Warp-Sprung über diese News machen...

Spoiler zum Lesen Text markieren


Den Anfang macht Produzent Rick McCallum, der folgendes in einem Chat verriet:
- Der Film endet mit einer traurigen Stimmung.
- Obi-Wan wird in einem Unterwasser-Tank gegen Droiden kämpfen. Die Dreharbeiten hierzu liefen und es ist nur ein kleiner Kampf.
- Jar Jar Binks wird nicht in Episode III sterben.
- Der Bösewicht im Film wird zwei Lichtschwerter tragen.
- Eine Szene zeigt, wie Darth Vader seinen Namen bekommt und was dieser bedeutet.
- Palpatine zeigt die dunkle Seite der Macht.
- Das Drehbuch ist 129 Seiten lang, ungefähr 80 Seiten wurden inzwischen gedreht.

Samuel L. Jackson (Mace Windu) verriet in der Sendung "Best Damn Sports Show Period" auf Fox Sports:
- Er benötigte drei Tage, um 88 Bewegungsabläufe für ein Lichtschwert-Duell einzustudieren.
- Er wurde in diesem Duell angegriffen, verriet aber nicht von wem.
- Der Kampf fand auf einer Fläche von ungefähr 400 Yards statt und er musste dabei über und auf Hindernisse springen - ein heisser Kampf.

Andere Quellen verrieten folgendes:
- Christopher Lees Charakter Count Dooku wird bereits in den ersten zehn Minuten der Eröffnungsschlacht von Episode III sterben. Seine Dreharbeiten mit ihm sind beinahe vollständig erledigt, es fehlen nur noch einige Bewegungsstudien für sein digitales Double.
- Es gibt eine Szene, in der Obi-Wan, Anakin und Plo Koon in neuen, verbesserten Jedi Starfighters sitzen. Einer der Jedi wird dabei abgeschossen. diese Szene könnte aus dem Beginn des Filmes stammen.

Peter Mayhew (Chewbacca) sagte in einem Interview, dass die Szenen, in denen er in seiner Rolle als Wookie Chewbacca zurückkehrt, noch gedreht werden müssen. Er hat aber bereits George Lucas getroffen, der bester Laune war.


Star Wars: Episode III kommt 2005 in die Kinos.

19.08.2003 11:16 / muri

Links zum Thema:

» http://www.starwars.com/


Kommentare zum Artikel

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

8 Kommentare

nö, war keine steigerung von ep 1 auf 2. episode 2 war grausam und ich bin wirklich ein altehrwürdiger star wars'er seit anbeginn der serie, aber lucas war leider nie ein grosser regisseur, ein visionär und produzent, ja, aber kein grosser regisseur, und das sieht man besonders den beiden nach(vor)folgern an - zudem vertüdeln die sich andauernd in massig Computereffekte...

Naja, Episode 2 ist fast auf dem gleichen niveau wie EP 1 - durchschnitt. Ich hoffe schon, dass EP 3 mehr bietet, jedenfalls wird man die ersten beiden Teile nie wieder "gerade" biegen können - schade :-(

Immerhin gab es nach Episode 1 wieder eine Steigerung. Man darf also hoffen.

es tut mir leid, wenn ich jetzt zahlreiche star wars fans in ihrer ehre verletze, aber ich hoffe bloss, der wird nicht noch schlechter als episode 1 und 2

Werde versuchen dem Ganzen Spoiler-frei entgegenzutreten.. Wird schwierig sein.. Lese die News also nicht :-!

News zu Filmstars und Movies
Verunglückte Kleider, frischverliebte Paare, News, Gerüchte, Klatsch und Tratsch: Filmstars hautnah bei OutNow.CH, die jüngsten Stories der Stars und Sternchen sowie Informationen zur Filmszene insgesamt – OutNow.CH liefert alles.
Möge der Spoiler mit Dir sein
Terminator 4 & Schwarzeneggers Vermögen (25.08.2003)
Welcher Schauspieler verdient das meiste Geld? (24.08.2003)
Neuer Stern am Schweizer Kinohimmel (19.08.2003)
Möge der Spoiler mit Dir sein (19.08.2003)
Globi kommt ins Kino! (17.08.2003)
56. Filmfestival von Lucarno zu Ende (17.08.2003)
American Pie 3: Das Interview mit Alyson Hannigan & Jason Biggs (16.08.2003)
Ähnliche Artikel
» Gina Carano macht mit bei "The Mandalorian"
» Cassian Andor aus "Rogue One" kriegt seine eigene "Star Wars"-Serie
» Samuel L. Jackson und Ryan Reynolds wieder vereint im Sequel "The Hitman's Wife's Bodyguard"
» Outcast - Episode 57: Der Stand der Superuniversen
» Endlich da! - Der neue Trailer zum Thriller "Glass"
» weitere Artikel anzeigen