Golden Globe zum 60sten

60th

60th

Es ist wieder so weit: Die Hände der Stars werden feucht, die Nerven liegen etwas blanker als sonst, die Psychologen feiern Hochkonjunktur und die Hoffnungen der Filmproduzenten wachsen beinahe in Boxoffice-ähnliche Höhen.

Aha! Die Award Season auf Amerikanisch findet ihre jährliche Wiedergeburt; am Donnerstag, den 19. Dezember 2002 wurden die Nominationen für den 60sten Golden Globe Award 2003 bekannt gegeben.

Chicago starring Catherine Zeta-Jones und Renée Zellweger erhält sodann total 8 Nominationen. Tja, bei uns startet der Film voraussichtlich erst am 20. März 2003...

... die 60th Annual Golden Globe Awards werden bereits am 19. Januar 2003 verliehen. Äh: Timing?!

Auch nicht von schlechtem Regisseur und Schauspielerinnen scheint The Hours zu sein, der ebenfalls mehrfach nominiert wurde. Die Schuldigen sind u.a. Stephen Daldry, Nicole Kidman, Meryl Streep und Julianne Moore.

Gene Hackman indes ist einer der Nicht-Zitterer: Ihm wird die grosse Ehre des Cecil B. DeMille Award erteilt und damit sein Lebenswerk gefeiert. Na dann, Cheers!

... die Oscar-Nacht feiern wir dann Ende März 2003.

20.12.2002 23:38 / nd

Links zum Thema:

» Die Nominierten


Kommentare zum Artikel

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.