The Northman (2022)

The Northman (2022)

  1. , ,
  2. 136 Minuten

Kommentare Total: 4

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

Sortierung:

crs

Filmkritik: Oh I just can't wait to kill the king

goe

Heiliger Odin! Wie geil ist dieser Film denn! Ok, gegen das Ende ist er etwas zu lang geraten. Trotzdem: Unzensierte, ungezähmte und brutale Rache. Ein Film, der in Erinnerung bleiben wird. Die Liebe zum teilweise blutigen Detail ist bemerkenswert. 10 Minuten kürzer und er wäre perfekt.

roj

«König der Löwen» für Erwachsene.

Legolas 23

Das ist der dritte Film wo ich inerhalb einem Monat von Robert Eggers gesehen habe und dieser stellt alles dagewesene in den Schatten.
Als die Trailers vor dem FIlm auf der Leinwand flackerten hätte ich am liebsten «The Black Phone» ausgesucht zum schauen aber schon nach dem Intro von the Northman war dieser Gedanke wieder weg.
Der Film hat eine Bildsprache und ist Bildgewaltig.
Die Nacht hat er immer schön in s/w gehalten oder zumindest die Sättigung auf fast null geschraubt.
Die Close-Ups sind erste Sahne und werden toll von der Musik untermallt. Der erste Kontakt mit der Norne ist atemberaubend verstörend schön. Es ist eine Rache geschichte, wie es viele gibt und holt aus dieser simplen Story doch viel raus.
Langweilig wird es nie, Eggers schwankt zwischen Tempo und gemütlicher Erzählweise hin und her.
Würde ich Fingernägel kauen hätte ich auch an den Füssen kein Horn mehr.
Der Film ist dreckig … nein authentisch und brutal aber das nicht physisch sondern auch auf der anderen Ebene.
Das ist ein must seen FIlm und einer der besten Filme der letzten 5 Jahre.
Super gespielt von allen.
Das ist einer dieser Filme die fürs Kino gemacht sind fern ab von Marvel & Co.

Kommentar schreiben