Die goldenen Jahre (2022)

Die goldenen Jahre (2022)

Eigentlich wollten Alice und Peter ihre Pensionierung auf einer Kreuzfahrt unbeschwert geniessen. Doch schon zuhause gibt es unterschiedliche Ansichten zur Gestaltung des Lebensabends. Als Peter einen seiner Kumpels mit auf die Reise nimmt, platzt Alice der Kragen und sie verlässt das Schiff.

Regie
Darsteller
, , , , , , , ,
Genre
Laufzeit
92 Minuten
Produktion
2022
Kinostart
, - Verleiher: Filmcoopi
Links
IMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer Schweizerdeutsch, 02:02

Kreuzfahrt ins Unglück

Zurich Film Festival 2022

Die Gruppe der rüstigen Rentner kehrte nach Corona noch zu wenig in die Kinosäle zurück. Kann diese Schweizer Komödie für einen goldenen Herbst beim Zuschauerandrang sorgen?

Jetzt im Kino!

Der Film läuft aktuell an folgenden Tagen in den Schweizer Kinos:

Nominationen für den Schweizer Filmpreis 2023: Berührender «Drii Winter» vorne weg

Schweizer Filmpreis 2023

In Solothurn an der Nacht der Nominationen wurden die glücklichen Filmschaffenden bekanntgegeben, die sich am 24. März 2023 in Genf Hoffnungen auf die Quartze machen dürfen.

Komödie «Die goldenen Jahre» ist der erfolgreichste Schweizer Spielfilm seit Pandemiebeginn

Zwar dominieren «Black Adam» und «Black Panther 2» die Kinocharts, doch dahinter sammelt ein Schweizer Film stetig ebenfalls viele Ticketverkäufe - nach drei Wochenende sind es schon über 45'000.

OutCast - Episode 246: «Bros», 8 Hours of Horror und «Das Boot»

OutCast

In der neusten Folge des OutCasts besprechen wir die aktuellen Kinofilme mit «Bros» und «Orphan: First Kill», den Horrormarathon 8 Hours of Horror sowie den Klassiker «Das Boot».

Ruhestand ohne Ruhe: Erster Trailer zur Schweizer Komödie «Die goldenen Jahre»

In dem Film von Barbara Kulcsar, der am Zurich Film Festival seine Weltpremiere feiern wird, merkt ein frisch pensioniertes Ehepaar, dass es unterschiedliche Vorstellungen vom Ruhestand hat.

An der Limmat viel Neues: Das Zurich Film Festival verkündet erste Titel

Zurich Film Festival 2022

Fast einen Monat vor der Programmverkündung hat das ZFF die ersten Galapremieren bestätigt. Darunter sind der neue Film vom Regisseur von «Three Billboards» und das Comedy-Sequel «Der Nachname».

Von «Olga» bis «Mad Heidi»: Die meisterwarteten Schweizer Filme von 2022

Preview 2022

Vom Festival-Darling bis hin zur Exploitation-Granate hat das Schweizer Filmschaffen in diesem Jahr alles zu bieten. Wir stellen euch die so unterschiedlichen Filme von 2022 vor.

Kommentare Total: 2

rm

Filmkritik: Kreuzfahrt ins Unglück

cathline2

Ich habe mich bestens amüsiert und mich immer auch mal wiedererkannt,
FILM nicht nur für frisch Pensionierte.
Sensationell die Bilder und die Leistungen der Schauspieler*innen.

Kommentar schreiben