Death on the Nile (2022)

Death on the Nile (2022)

Tod auf dem Nil

Hercule Poirot bereist auf einem Dampfer den Nil. An Bord kommt es zu einem Mord. Die Hauptverdächtige hat zum Tatzeitpunkt ein Alibi. Poirot nimmt die Ermittlungen auf und muss unter den zahlreichen anderen Verdächtigen den Täter finden.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
127 Minuten
Produktion
, 2022
Kinostart
, , - Verleiher: Disney
Links
IMDb, TMDb
Themen
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer 2 Deutsch, 02:07

Alle Trailer und Videos ansehen

Mustache Origins - Poirot

Kenneth Branagh ermittelt zum zweiten Mal als Hercule Poirot. Ob nach den frostigen Orient-Express-Ermittlungen nun auch der heisse Ägypten-Fall zu überzeugen weiss? Wir verrraten es euch.

Jetzt unter freiem Himmel!

Der Film wird Openair aufgeführt, das nächste Mal am 12. Juli 2022.

Dies sind die meisterwarteten Filme von 2022 der OutNow-Community: Plätze 30 - 17

Preview 2022

Wir wollten von euch wissen, auf welche zehn Filme ihr euch im Kinojahr 2022 am meisten freut. Nach einer Woche und über 400 Einsendungen steht das Ergebnis fest. Hier sind die Plätze 30 bis 17.

Das Kinojahr 2022 wird episch - Teil eins (Januar bis März)

Preview 2022

Zu Weihnachten wünschen sich Filmfans am besten ganz viele Kinogutscheine. Denn, was im Jahr 2022 alles auf die grossen Leinwände gebracht wird, haut glatt den Nuggi raus.

Erstes Bild von Margot Robbie als Barbie

«C'mon Barbie, let's go party!» Die Dreharbeiten zum Barbie-Film von Indie-Darling Greta Gerwig («Little Women») sind am Laufen. An der Cinema Con hat Warner nun das erste Bild vom Film enthüllt.

Kenneth Branagh steigt beim Biopic über die «Bee Gees» aus

Der frischgebackene Oscarpreisträger («Belfast») hat das Projekt über die bekannte Band verlassen. Das Hollywood-Studio Paramount hat jedoch bereits schon erstklassigen Ersatz gefunden: John Carney.

Nach «Orient Express» und «Death on the Nile»: Weiterer Poirot-Film mit Kenneth Branagh in Arbeit

20th Century Studios hat bestätigt, dass die Krimi-Reihe weitergeführt wird. Ein Drehbuch existiert bereits, welches auf einem weniger bekannten Roman von Agatha Christie basieren soll.

OutCast - Episode 212: «Death on the Nile», «Book of Boba Fett» und ein bisschen Oscar-Noms

OutCast

Wenig vorbereit, viel gelabert: Wir behandeln diese Woche «Death on the Nile», dazu passend ein paar Murder Mysterys, kurz «The Book of Boba Fett» und auch kurz die Oscar-Nominierungen.

OutCast - Episode 211: «Moonfall»

OutCast

Katastrophenspezialist Roland Emmerich kriegt im OutCast gleich einen doppelten Platz: Zum einen mit seinem Neuling «Moonfall» und zum anderen mit seinem Film aus den Neunzigern, «Stargate».

Wer von ihnen hat gemordet? Sieben Charakter-Poster zu «Death on the Nile - Tod auf dem Nil»

Kenneth Branaghs Hercule Poirot muss in seinem zweiten Einsatz einen Mord auf einem Dampfschiff aufklären. Dabei trifft er auf viele Verdächtige, von denen ein paar nun eigene Poster erhalten haben.

Paramount plant ein Hitchcock-Remake mit Gal Gadot

Drehbuchautorin Eileen Jones arbeitet gerade an einem Update zum Hitchcock-Klassiker «To Catch a Thief». Im Original von 1955 spielten Cary Grant und Grace Kelly die Hauptrollen.

OutCast - Episode 207: Der ultimative OutCast-Film-Guide 2022

OutCast

Mein lieber Herr Gesangsverein: Die erste richtige Folge für 2022 und schon gehts wieder lang. Wir haben aber über praktisch alle Filme, die 2022 rauskommen - und von denen wir wissen - diskutiert.

Zwischenstand: Dies sind die meisterwarteten Filme von 2022

Preview 2022

Bevor wir am 25. Dezember das Endergebnis unserer Umfrage publizieren, geben wir euch hier mal ein kleines Update durch. Auf was freut sich die OutNow-Community am meisten?

Hercule Poirot ermittelt wieder: Neuer Trailer und Poster zum Thriller «Death on the Nile»

Nach «Murder on the Orient Express» muss Agatha Christies Meisterdetektiv Poirot dieses Mal einen Mord auf dem Nil aufklären. Das Verzwickte: Jeder Passagier hat ein Motiv.

Gal Gadot («Wonder Woman») wird zur legendären Disney-Schurkin

Die Schauspielerin, die momentan in dem Netflix-Film «Red Notice» in den Schweizer Kinos zu sehen ist, wird in Disneys Neuauflage von «Schneewittchen» die böse Königin spielen.

Wird Armie Hammer bei «Death on the Nile» rausgeschnitten?

Neben «Black Widow» und «Free Guy» hat Disney auch die Agatha-Christie-Adaption wegen Corona verschoben. Doch anscheinend nicht nur wegen Corona, wenn man Variety Glauben schenken möchte.

Dies sind die Filme, die wegen Corona am weitesten nach hinten geschoben wurden

Coronavirus

Die Studios verschieben auch im Jahr 2021 weiterhin ihre Filme. Wir wollten herausfinden, auf welche wir wegen der Pandemie schon am längsten warten. Beim Ergebnis gibt es einige Überraschungen.

Disney verschiebt «Free Guy», «The King's Man» und weitere Filme

Das Maushaus glaubt nicht wirklich daran, dass die Kinosituationsich in den nächsten paar Monaten verbessern wird. Deshalb wurden nun fünf weitere Filme im Kalender grosszügig nach hinten geschoben.

Disney entfernt noch seine letzten beiden Filme vom Release-Kalender 2020

Coronavirus

Es war zu erwarten. Der Mauskonzern hat die Blockbuster «Free Guy» und «Death on the Nile» vom Release-Kalender genommen. Neue Startdaten wurden bisher noch nicht kommunizert.

Kinobesitzer erwarten eine erneute Verschiebung von «Wonder Woman 1984»

Coronavirus

Weil die Kinos vielerorts wieder schliessen müssen, ist die Chance nicht sehr hoch, dass der Superheldinnen-Blockbuster Ende 2020 veröffentlicht wird. Ein verfrühter VoD-Start sei jedoch kein Thema.

Kinostart von Disney/Pixar-Film «Soul» gestrichen

Coronavirus

Der nächste harte Schlag für die Kinos: Disney wird den heisserwarteten Animationsfilm vom Team hinter «Inside Out» vielerorts nicht in die Kinos bringen, sondern an Weihnachten auf Disney+ stellen.

Disney verschiebt «Black Widow», «Death on the Nile» und weitere Filme um mehrere Monate

Coronavirus

Es war zu erwarten: Disney wird 2020 nur noch sehr wenige Filme in die Kinos bringen. Der Grossteil wird ins kommende Jahr verschoben, wobei «Black Widow» gleich eine Kettenreaktion ausgelöst hat.

Der Oktober leert sich langsam: Zwei weitere grosse Filme werden verschoben

Coronavirus

Christopher Nolans «Tenet» wird noch eine Weile der einzige grosse Blockbuster in den Schweizer Kinos bleiben. Universal und Sony haben je einen ihrer Filme nach hinten geschoben.

Erster Teaser zu «Tod auf dem Nil» ist da

Der zweite Auftritt von Meisterdetektiv Hercule Poirot unter der Regie von Kenneth Brannagh steht bevor. Mit vielen Stars, einem Mord auf dem Nil und dem Regisseur in der Hauptrolle. N'est-ce pas?

«Wonder Woman 1984» wird verschoben

Wir haben schon länger nicht mehr über eine Filmverschiebung berichtet - Ironie off. Das Superheldinnen-Sequel wird laut dem Wall Street Journal nicht im Oktober 2020 veröffentlicht.

2020 ist nicht verloren: Diese grossen Filme haben noch alle einen Kinostart in diesem Jahr

Nachdem Disney und Paramount grosszügig den Release-Kalender geräumt haben, bleiben nicht mehr viele Blockbuster für das Kinojahr 2020 übrig. Wir sagen euch, welche Filme noch nicht verschoben wurden.

«Mulan», «Star Wars», «Avatar», Wes Anderson: Disney verschiebt einen Grossteil seiner Filme

Coronavirus

Es wird immer düsterer für die Kinos dieser Welt. Auch Disney hat mehrere geplante Kinostarts wegen der Coronapandemie gestrichen - darunter viele hochkarätige Blockbuster.

Hochspannung: Die 11 meisterwarteten Thriller von 2020

Preview 2020

Mord und Totschlag, Intrigen, Terrorismus sowie eine unsichtbare Gefahr. Das alles versucht uns im Kinojahr 2020 spannende Momente zu bringen. Wir sagen euch, worauf ihr euch freuen könnt.

Neuzugang bei "Death on the Nile"

Der Cast bei der Neuverfilmung des Agatha-Christe-Krimis ist um ein Mitglied reicher. Nach Kenneth Branagh und Gal Gadot wird nun auch Armie Hammer mit von der Partie sein.

"Death on the Nile" - Gal Gadot ist mit dabei

Nach "Murder on the Orient Express" folgt nun die nächste Neuverfilmung des Krimis von Agatha Christie: "Death on the Nile" - mit Kenneth Branagh als Hercule Poirot und neu mit Gal Gadot.

Kommentare Total: 3

roj

Langsames Pacing, langweilige Charaktere und das hässlichste CGI seit «Red Notice». Die Auflösung am Schluss macht jedoch ein wenig Spass :)

holzhase

Der Film ist wie ein Souffle, sorgfälltig in der Vorbereitung.... Und am Schluss, ein Rührei.

crs

Filmkritik: Mustache Origins - Poirot

Kommentar schreiben