Avec amour et acharnement (2022)

Avec amour et acharnement (2022)

Sara (Juliette Binoche) und Jean (Vincent Lindon) sind ein eingespieltes Liebespaar. Die Radio-Journalistin und der vorbestrafte Ex-Rugby-Star verbringen ihre Urlaube auch nach vielen gemeinsamen Jahren konfliktfrei und zelebrieren nach der Rückkehr ihre vertraute Zärtlichkeit. Doch dann erblickt Sara zufällig François (Grégoire Colin) auf ihrem Weg zur Arbeit.

François ist Saras Ex und hat ihr damals Jean vor Jahren vorgestellt. Die alte Liebe entflammt erneut und Sara trifft sich mit François. Jean erfährt vorerst nichts von der Liebelei mit seinem Ex-Kumpel. Er hat seine eigenen Probleme, versucht eine Stelle zu bekommen und schlägt sich mit seinem unehelichen Sohn rum, der bei der Grossmutter (Bulle Ogier) lebt. Doch Saras Affäre bleibt nicht geheim. [rm/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
116 Minuten
Produktion
2022
Kinostart
, - Verleiher: Frenetic
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer Englisch, mit deutschen Untertitel, 01:34

Wenn man jemanden liebt, geht der nie ganz weg

Berlinale 2022

Nach «Un beau soleil intérieur» macht Claire Denis wieder gemeinsame Sache mit Juliette Binoche im Liebesfilm. Statt via Dates zum Start geht's diesmal aber per Seitensprung zur Beziehungskrise.

Frauen rocken die Berlinale 2022 - Preis für die Schweiz in der Nebensektion

Berlinale 2022

Der Goldene Bär 2022 geht mit «Alcarràs» nach Katalonien. Trotz geballter Frauenpower im Preisreigen musste der OutNow-Favorit «La Ligne» von Ursula Meier aber ohne Preis nach Hause.

Zwei Schweizer Filme buhlen um die Berlinale-Bären

Berlinale 2022

Drei Wochen vor dem Start des Festivals sind die Filme vorgestellt worden, welche im Berlinale-Wettbewerb um den Goldenen und die Silbernen Bären konkurrieren. Mit dabei zwei Schweizer Beiträge.