All the Beauty and the Bloodshed (2022)

All the Beauty and the Bloodshed (2022)

Nachdem sie selber süchtig war, geht die Fotografin Nan Goldin aktiv geben den Chemie-Multi Purdue Pharma vor. Dessen Schmerzmittel machen abhängig und lassen Menschen sterben, während die Purdue-Besitzer sich als Mäzene feiern lassen. Die Doku-Filmerin Lauta Poitras begleitet Goldins Kampf.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
Laufzeit
122 Minuten
Produktion
2022
Kinostart
, , - Verleiher: Filmcoopi
Links
IMDb, TMDb
Themen
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer Englisch, mit deutschen und französischen Untertitel, 02:25

Mit Kranken krass Kasse machen

Venedig 2022

Die Doku der Oscar-Gewinnerin Laura Poitras («Citizenfour») schildert den Kampf der Künstlerin Nan Goldin gegen einen Chemie-Multi, der in die Opiodkrise der USA verwickelt ist. Krasser Stoff.

Jetzt im Kino!

Der Film läuft aktuell an folgenden Tagen in den Schweizer Kinos:

26. Pink Apple Filmfestival mit Venedig-Gewinner, Little Richard und «Bodies Bodies Bodies»

26. Pink Apple

Vom 25. April bis 4. Mai in Zürich und vom 5. bis zum 7. Mai in Frauenfeld findet das queere Festival statt. An filmischen Leckerbissen mangelt es ebenso wenig wie an einem spannenden Rahmenprogramm.

«Everything Everywhere All at Once» triumphiert bei den Oscars 2023

Oscars 2023

In einer über dreistündigen Show wurden die bekanntesten Preise der Filmwelt verliehen. Die meisten Preise gingen an den Multiversums-Hit der Daniels - inklusive in der Kategorie «Bester Film».

Oscars 2023: Wo es die nominierten Filme zu sehen gibt

Oscars 2023

Wir wissen nun, wer bei den kommenden Oscars alles ein Wörtchen mitzureden hat. Damit du dir selbst eine Meinung bilden kannst, sagen wir dir, wo die nominierten Filme zu sehen sind.

Oscars 2023: «Everything Everywhere All at Once» geht mit elf Nominationen ins Rennen

Oscars 2023

Wie es zu erwarten war, haben sich «Everything Everywhere All at Once», «The Banshees of Inisherin» und «The Fabelmans» aussichtsreich für die grosse Oscar-Nacht positioniert.

Live-Ticker zu den Oscar-Nominationen 2023

Oscars 2023

Ab 14:30 Uhr verkünden Allison Williams und Riz Ahmed, wer sich in der Nacht vom 12. zum 13. März alles Hoffnungen auf die begehrtesten Preise der Filmbranche machen darf. Bei uns verpasst du nichts.

Freut euch! Die besten Filme von 2023, die wir schon sehen konnten

Preview 2023

Jedes Jahr berichten wir von den verschiedenen Filmfestivals über Perlen, von denen es einige später auch in die Schweizer Kinos schaffen. Diese Perlen erwarten euch im Kinojahr 2023.

Venedig 2022: Neues von Iñárritu, Aronofsky, Hogg und mit Timothée Chalamet, Ana de Armas, Cate Blanchett

Venedig 2022

Venedig verspricht herausragende Filme und ein enorm grosses Staraufgebot. Das einzige Filmfestival, das nie der Pandemie nachgab, meldet sich mit voller Kraft zurück. Die Einzelheiten zum Programm.