Und morgen seid ihr tot (2021)

Und morgen seid ihr tot (2021)

2011. Das Schweizer Paar Daniela und David wird in Pakistan entführt, 500 Kilometer weit ins kriegerische Wasiristan verschleppt und dort an die Taliban übergeben. Nach Monaten Geiselhaft realisieren die beiden, dass ihnen nur die Flucht oder der Tod bleibt.

Regie
Darsteller
, , , , , ,
Genre
Laufzeit
115 Minuten
Produktion
, 2021
Kinostart
, - Verleiher: Disney
Links
IMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer Schweizerdeutsch, 01:58

Eine Mango zu viel auf der Seidenstrasse

Zurich Film Festival 2021

Michael Steiner erzählt die Geschichte zweier Schweizer, die auf der Seidenstrasse in Pakistan verschleppt werden. Schafft es der Film, genauso unter die Haut zu gehen wie das reale Ereignis?

Schweizer Filmpreis 2022: Die Gewinnerinnen und Gewinner

Schweizer Filmpreis 2022

Während der Award-Show in Zürich-Oerlikon wurden die Quartz-Trophäen verliehen. Am meisten Preise konnte «Soul of a Beast» sammeln. Der Hauptpreis für den besten Film ging an «Olga».

Schweizer Filmpreis 2022: «Soul of a Beast» stellt neuen Rekord auf

Das Drama von Lorenz Merz ist für acht Schweizer Filmpreise nominiert. Kein anderer Film zuvor kam je auf so viele Nominationen. Mit sechs Gewinnchancen wird «La Mif» am 25. März 2022 antreten.

James Bond - was sonst?! Die 25 meistbesuchten Filme in den Schweizer Kinos im Jahr 2021

Review 2021

Wenn ein James-Bond-Film in die Kinos kommt, dann steht dieser meistens auch auf Platz eins in den jährlichen Charts. So auch geschehen mit «No Time to Die». Actionreich sind auch die Filme dahinter.

«Und morgen seid ihr tot»: Das Interview mit Morgane Ferru

Interviews

Während des ZFF 2021 trafen wir den Star des neuen Michael-Steiner-Filmes und sprachen mit ihr über ihre schwierige Rolle in dem Entfühungsdrama und das Treffen mit der Person, die sie verkörpert.

«Und morgen seid ihr tot»: Das Interview mit Daniela Widmer

Interviews

2011 fiel Daniela Widmer mit David Och in die Hände der Taliban. Nun wurden die Ereignisse verfilmt. Ein Gespräch über Überzeugungsarbeit und darüber, was sie heute anders machen würde.

«Und morgen seid ihr tot»: Das Interview mit David Och

Interviews

Mit seiner damaligen Freundin Daniela Widmer wurde Och 2011 verschleppt und an die Taliban übergeben. Nun wurden die Ereignisse verfilmt. Nach der Weltpremiere sprachen wir mit ihm über das Erlebte.

«Und morgen seid ihr tot»: Das Interview mit Michael Steiner

Interviews

Der erfolgreichste Schweizer Regisseur der letzten 20 Jahre («Grounding», «Wolkenbruch») erzählt in seinem neuen Film die wahre Geschichte eines Schweizer Paars, das in die Hände der Taliban geriet.

Erster Trailer zum Schweizer Thriller «Und morgen seid ihr tot», der das ZFF eröffnen wird

Zurich Film Festival 2021

Erfolgsregisseur Michael Steiner («Grounding», «Wolkenbruch») verfilmte die wahre Geschichte eines Schweizer Paars, welches 2011 in die Fänge der Taliban geriet. Kinostart ist Ende Oktober.

Kommentare Total: 2

chr

Absolut packend, spannend und ohne eine Sekunde Verschnaufpause.

gia

Filmkritik: Eine Mango zu viel auf der Seidenstrasse

Kommentar schreiben