Tout s'est bien passé (2021)

Tout s'est bien passé (2021)

André erleidet einen Schlaganfall. Er kommt mit der neuen Situation nur schwer zurecht und verliert schlussendlich ganz den Mut und die Freude am Leben. So entscheidet er sich, dass er mit Hilfe seiner Töchter aus dem Leben scheiden möchte.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , ,
Genre
Laufzeit
113 Minuten
Produktion
2021
Kinostart
, - Verleiher: Filmcoopi
Links
IMDb, TMDb
Themen
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Old men crying

Cannes 2021

Das Drama von François Ozon mit Sophie Marceau befasst sich mit Sterbehilfe. Ob er das interessante wie kontroverse Thema überzeugend umgesetzt hat, lest ihr in unserer Review.

Diese Galapremieren vom 17. Zurich Film Festival konnten wir bereits sehen. Das taugen sie!

Zurich Film Festival 2021

21 von 35 Filmen aus der Sektion Gala Premieren am ZFF 2021 konnten wir schon an anderen Festivals sehen. Wir sagen euch, zu welchen Filmen ihr euch unbedingt Tickets holen müsst.

Matt Damon, Wes Anderson, Julia Ducournau und mehr im 74. Cannes-Line-up

Cannes 2021

Obwohl die Pandemie noch nicht komplett ausgestanden ist, heisst es in Cannes schon wieder: «The Show must go on!» Die Organisatoren haben heute ein auf dem Papier erstklassiges Programm präsentiert.