Die britische Familie Bennet macht Urlaub in einem Luxusresort in Acapulco. Bis eine Todesnachricht dem relaxten Fläzen in der Sonne ein jähes Ende setzt. Die Mutter von Alice (Charlotte Gainsbourg) liegt im Sterben. Die Kinder Colin (Samuel Bottomley) and Alexa (Albertine Kotting McMillan) werden sofort angewiesen, die Koffer zu packen, und man eilt überhastet zum Flugzeug nach Hause.

Beim Einchecken am Flughafen muss aber Neil (Tim Roth) zurückbleiben. Er hat seinen Pass vergessen und soll so schnell wie möglich nachreisen. Zurück in Acapulco denkt Neil aber gar nicht daran, die Stadt zu verlassen. Er nimmt sich ein billiges Zimmer und verbringt die Tage mit Bierchen am Strand. Er freundet sich mit der Ladenbesitzerin Berenice (Iazua Larios) an und ignoriert die Anrufe von Alice je länger je mehr. [rm/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , ,
Genre
Laufzeit
83 Minuten
Produktion
, 2021
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Nur die Sonne war Zeuge

Venedig 2021

Tim Roth phlegmatisiert sich vom Elite-Touristen zum Strand-Gammler in Michel Francos düsterem Abgesang auf die einstigen Top-Feriendestination Acapulco zwischen Luxus und Beach-Kriminalität.

Venedig-Filmfestival mit «Last Night in Soho», «The Last Duel», «Dune» und vielen weiteren Highlights

Venedig 2021

21 Filme kämpfen in diesem Jahr um den Goldenen Löwen. Von den Blockbustern im Titel kämpft jedoch keiner darum. Doch trotzdem sieht der Wettbewerb erneut erstklassig aus.